Thad Cockrell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thad Cockrell in Nashville (2003)

Thad Cockrell ist ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter.

Leben[Bearbeiten]

Cockrell war ein Sohn eines Baptisten-Pastors und wuchs in Tampa auf. Dort ging er auch zu Highschool, welche durch die Religion des Vater mit finanziert wurde. In seiner Freizeit entdeckte er seine Vorliebe für Countrymusik und Rock'N'Roll, welche in der Familie verboten war.

Nach der Highschool ging Cockrell auf die Liberty University und studierte dort Baptistische Theologie. Dort begann auch seine Karriere als Songwriter[1].

Diskografie[Bearbeiten]

Die drei Alben wurden von der Plattenfirma "Yep Roc Records" verlegt, das vierte Album wurde von der Firma "Major 7 Music" verlegt.

  • 2001: Stacks of Dreams
  • 2003: Warmth and Beauty
  • 2005: Begnoias
  • 2009: To Be Loved

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.indyweek.com/gyrobase/Content?oid=oid%3A271540

Weblinks[Bearbeiten]