Thailändische Zahlschrift

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thai-Zahlen, genauer: thailändische Ziffern (ตัวเลขไทย, [tua lêːk tʰai]), sind eine Zahlschrift, in der Zahlen positionell auf der Grundlage eines Dezimalsystems mit neun Zahlzeichen und einem eigenen als Kreis geschriebenen Zeichen für die Null dargestellt werden.

In Thailand wird traditionellerweise das thailändische Zahlensystem verwendet. Im täglichen Gebrauch werden heute jedoch meist arabische Ziffern benutzt. Thailändische Zahlen werden nur noch für Dokumente und Inschriften mit offiziellem oder religiösem Charakter oder mit historischem Bezug verwendet.

In der thailändischen Sprache stehen Zahlen oder Zahlwörter meist zwischen Nomen und einem Zählwort. Ausnahmen bilden u. a. Zeit- und Wertangaben.

Null bis Neun[Bearbeiten]

Wert RTGS Thai
0 sun ศูนย์
1 nueng หนึ่ง
2 song สอง
3 sam สาม
4 si สี่
5 ha ห้า
6 hok หก
7 chet เจ็ด
8 paet แปด
9 kao เก้า

Anmerkung: Für die Zwei existiert neben สอง (song) auch ยี่ (yi); eine traditionelle Art der Aussprache, die noch immer an einigen Stellen der thailändischen Sprache existiert, zum Beispiel bei der Bildung des Wortes für "20" und seiner Kombinationen. Es wird immer noch benutzt, um den zweiten Monat des thailändischen Mondkalenders zu bezeichnen. Dem Online Royal Institute Dictionary [1] nach wird es im nördlichen Thaidialekt für das Jahr des Tigers verwendet.

Zehn bis eine Million[Bearbeiten]

Die Zahlen von 10 bis 1.000.000 werden mit den Worten der Potenzen von 10 gebildet. Die Eins wird zu et, wenn sie einer Zehnerpotenz folgt. Die Zahlen 20 bis 29 beginnen mit yi sip.

Wert RTGS Thai
10 sip ๑๐ สิบ
11 sip et ๑๑ สิบเอ็ด
12 sip song ๑๒ สิบสอง
20 yi sip ๒๐ ยี่สิบ
21 yi sip et ๒๑ ยี่สิบเอ็ด
22 yi sip song ๒๒ ยี่สิบสอง
100 roi ๑๐๐ ร้อย
1 000 phan ๑๐๐๐ พัน
10 000 muen ๑๐๐๐๐ หมื่น
100 000 saen ๑๐๐๐๐๐ แสน
1 000 000 lan ๑๐๐๐๐๐๐ ล้าน

In der Umgangssprache kann der Anfang von 21 bis 29 von ยี่สิบ (yi sip) zu ยิบ (yip) verkürzt werden. Daher hört man auch ยิบเอ็ด (yip et), ยิบสอง (yip song).

Die Hunderter werden gebildet, indem roi mit Zehner- und Einerwerten kombiniert werden. Zum Beispiel ist zweihunderzweiunddreißig (232) song roi sam sip song. Die Worte roi, phan, muen, und saen sollten mit einem vorangestellten Zahlwort verwendet werden (nueng ist optional), so dass zweihundertzehn song roi sip ist und einhundert entweder roi oder nueng roi ist. Nueng kommt niemals vor sip, sodass song roi nueng sip falsch ist.

Muttersprachler benutzen manchmal roi nueng (oder phan nueng, etc.) mit unterschiedlicher Betonung auf nueng um einhundert von einhunderteins zu unterscheiden. Solch eine Unterscheidung wird aber oft nicht gemacht, aus der dann Mehrdeutigkeiten entstehen. Um diesem Problem entgegenzuwirken sollte bei 101 (oder 1001, 10001, etc.) roi et (oder phan et, muen et, etc.) verwendet werden.

Zahlen über einer Million[Bearbeiten]

Zahlen über einer Million werden gebildet, indem ihnen lan mit einem Faktor vorangestellt werden. Zum Beispiel ist zehn Millionen sip lan, eine Billion (1012) lan lan.

Dezimal- und Bruchzahlen[Bearbeiten]

Umgangssprachlich werden Dezimalzahlen gebildet, indem จุด (chut, Punkt) an der Stelle gesprochen wird, an der sich das Dezimaltrennzeichen befindet. So ist 1.01 zum Beispiel หนึ่งจุดศูนย์หนึ่ง.

Brüche werden gebildet, indem ใน (nai, unter, über) zwischen Zähler und Nenner gestellt wird. Zum Beispiel wird  \tfrac{1}{3} als หนึ่งในสาม (nueng nai sam) bezeichnet.

Das Wort ครึ่ง (khrueng) wird für „halbe“ benutzt. Es wird dem Zählwort vorangestellt, wenn es alleine benutzt wird, folgt ihm aber nach, wenn es mit einer anderen Zahl benutzt wird. Zum Beispiel bedeutet kradat krueng phaen (กระดาษครึ่งแผ่น) „eine halbe Papierseite“, aber kradat nueng phaen krueng (กระดาษหนึ่งแผ่นครึ่ง) „eineinhalb Papierseiten“.

Minuszahlen[Bearbeiten]

Minuszahlen werden mit einem ลบ (lop, Minus) gebildet, das vor die Zahl gestellt wird. Zum Beispiel ist ลบสิบเอ็ด -11.

Ordnungszahlen[Bearbeiten]

Ordnungszahlen wird ที่ (thi, Ort) vorangestellt. Sie werden nicht als eine spezielle Art von Zahlen angesehen, da das Zahlwort dem abgewandelten Nomen folgt, welches in diesem Fall thi ist.

Wert RTGS Thai
Erster thi nueng ที่หนึ่ง
Zweiter thi song ที่สอง
Dritter thi sam ที่สาม
Vierter thi si ที่สี่
#-ter thi # ที่#

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://rirs3.royin.go.th/