Thaurorod

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thaurorod
Thaurorod @ Florence.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Symphonic Metal
Gründung 2002
Website http://www.thaurorod.com/
Aktuelle Besetzung
Gesang
Michele Luppi (seit 2010)
Gitarre
Emil Pohjalainen
Gitarre
Lasse Nyman (seit 2007)
Bass
Pasi Tanskanen
Keyboard
Vili Ollila (seit 2011)
Schlagzeug
Joonas Pykälä-Aho
Ehemalige Mitglieder
Gesang, Gitarre
Raymond Joint
Gesang
Teemu Laitinen
Gesang
Petra Lehtimäki (2004–2005)
Gesang
Vladimir Lumi (2005–2008)
Gesang
Markku Kuikka (2008–2010)
Gitarre
Jarno Korhonen
Gitarre
Seppo Kolehmainen
Gitarre, Keyboard
Tommi Ahtila (2005)
Gitarre
Jani Vesanen (2005–2007)
Keyboard
Emmi Taipale

Thaurorod (sindarin ‚Böser Berg‘ oder genauer ‚Der Berg des Schreckens‘) ist eine Symphonic-Metal-Band aus Hyvinkää, Finnland, die im Jahr 2002 gegründet wurde. Ihre Lieder handeln oft von Emotionen, dem Krieg und der griechischen Mythologie (wie in Scion of Stars und Guide for the Blind). Im Jahr 2010 war Thaurorod zusammen mit Sabaton und Alestorm auf Welttournee, im Jahr 2011 zusammen mit Symphony X, Nevermore und Psychotic Waltz.

Diskografie[Bearbeiten]

EPs[Bearbeiten]

  • Thaurorod, 2005
  • Tales of the End, Mai 2006
  • Morning Lake, 27. März 2007

Alben[Bearbeiten]

  • Upon Haunted Battlefields, 24. September 2010
  • Anteinferno, 20. Dezember 2013

Weblinks[Bearbeiten]