The BOBs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The BOBs (Best of the Blogs) sind internationale Weblog-Awards, die seit 2004 jährlich vom deutschen Auslandssender Deutsche Welle vergeben werden. Bei den BOBs legt die Deutsche Welle ein besonderes Augenmerk auf die Förderung von Informations- und Pressefreiheit in vielen Ländern der Erde. Seit 2005 vergibt die Deutsche Welle in Kooperation mit Reporter ohne Grenzen den Reporters Without Borders Award[1].

Für die BOBs können Weblogs, Podcasts oder Videoblogs aus aller Welt vorgeschlagen werden, die in einer der folgenden elf Wettbewerbssprachen geschrieben oder produziert sind: Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Indonesisch, Bengalisch, Persisch, Portugiesisch, Russisch, Ukrainisch, Türkisch, Hindi und Spanisch.

Preiskategorien[Bearbeiten]

Die BOBs umfassten 2012 insgesamt sechs gemischtsprachige Kategorien und elf Auszeichnungen in jeweils allen Wettbewerbssprachen. 2012 wurden Preise in folgenden Kategorien vergeben:[2]

  • Best Weblog
  • Best Use of Technology for Social Good
  • Best Social Activism Campaign
  • Reporters Without Borders Award
  • Best Video Channel
  • Special Topic Award Education and Culture
  • Best Weblog / Sprache (wird einmal pro Sprache vergeben)

Besonderheiten[Bearbeiten]

Die BOBs sind ein Jury- und ein User-Award. Alle Preise werden einmal als Jury und einmal als User-Award vergeben. Die Publikumspreisträger werden durch ein weltweites Online-Voting entschieden. Die Jury-Preise werden durch eine internationale Blogger-Jury verliehen. Sie bestimmt aus den User-Vorschlägen aus aller Welt die Liste der Nominierten und trifft sich in Berlin, um gemeinsam die Jurygewinner zu ermitteln.

Blogopedia[Bearbeiten]

Die Blogopedia ist ein redaktionell betreutes internationales Weblogverzeichnis in zehn Sprachen, das ganzjährig auf der Website der BOBs zur Verfügung steht. In der Blogopedia können Einträge nach kombinierbaren Kriterien wie Titel, Autor, Land, Sprache oder Typ durchsucht werden. Die Blogopedia listet Weblogs, Podcasts und Videoblogs. Alle Einträge in der Blogopedia können von Nutzern bewertet und kommentiert werden.

Preisträger 2012[Bearbeiten]

  • Best Weblog
Jury Award: Window of Anguish (پنجره التهاب)
User Award: Window of Anguish (پنجره التهاب)
  • Best Use of Technology for Social Good
Jury Award: Harassmap (خريطة التحرش الجنسي)
User Award: Web-Wahlbeobachter (Веб-наблюдатель)
  • Best Social Activism Campaign
Jury Award: Free Razan (الحرية للمدونة رزان غزاوي)
User Award: Asif Mohiuddin's Blog (আসিফ মহিউদ্দিন’এর বাংলা ব্লগ)
  • Reporters Without Borders Award
Jury Award: Abu Sufian's Blog (আবু সুফিয়ান’এর ব্লগ)
User Award: Invisible Tibet (看不见的西藏)
  • Best Video Channel
Jury Award: Kuang Kuang Kuang (哐哐哐)
User Award: Internautismo
  • Special Topic Award Education and Culture
Jury Award: Fasokan
User Award: Grazhdanin Poet (Гражданин поэт)
  • Sprachkategorien (User Awards)
    • Best Blog Arabic: Khaled Safi's Blog (خالد صافي)
    • Best Blog Bengali: Niaz Mowla's Blog (সুড়ঙ্গ – নিয়াজের ভুবন)
    • Best Blog Chinese: iGFW
    • Best Blog English: The Chronikler
    • Best Blog French: Kamer Kongossa
    • Best Blog German: Jule Stinkesocke
    • Best Blog Indonesian: Wordsmith
    • Best Blog Persian: Narenji (نارنجی)
    • Best Blog Portuguese: Catraca Livre
    • Best Blog Russian: Stas Kulesch's Blog (Здесь в… Блог Стаса Кулеша)
    • Best Blog Spanish: Chinochano

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Reporter ohne Grenzen: ROG Partner bei Blog-Award der Deutschen Welle
  2. Preisträger 2012

Weblinks[Bearbeiten]