The Battle of the Sexes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Battle of the Sexes (Deutsch: Der Kampf der Geschlechter) war ein Tennis-Schaukampf zwischen der damals 29-jährigen Billie Jean King und dem 55-jährigen Bobby Riggs am 20. September 1973 im Astrodome in Houston.

Vor 30.472 (oder auch 30.492) Zuschauern (der zweitgrößten Zuschauerzahl, die je ein Tennisspiel hatte) gewann Billie Jean King in drei Sätzen (6:4, 6:3, 6:3) gegen Riggs, der 1939 das Herreneinzel in Wimbledon gewinnen konnte.[1][2][3][4][5][6]

Im Mai 2007 wurde in Anlehnung an „The Battle of the Sexes“ in Palma der „Battle of Surfaces“ zwischen Roger Federer und Rafael Nadal durchgeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. King Defeats Riggs in ‘Battle of the Sexes’ Tennis Match (newsinhistory.com, abgerufen 16. April 2013)
  2. King defeats Riggs in Battle of the Sexes II (history.com, abgerufen 16. April 2013)
  3. Bobby Riggs Vs. Billie Jean King (essortment.com, abgerufen 16. April 2013)
  4. 40 LOVE History: The Battle Of The Sexes
  5. 40 LOVE Infographic: King Vs Riggs
  6. 40 LOVE Infographic: The Battle