The Big Pink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
A Brief History of Love
  UK 56 26.09.2009 (1 Wo.)
  US 138 10.10.2009 (1 Wo.)
Singles[1]
Dominos
  UK 27 17.10.2009 (12 Wo.)

The Big Pink ist ein britisches Elektrorock-Duo.

Karriere[Bearbeiten]

Bevor sich das Duo zusammenfand, war Robbie Furze als Gitarrist für Alec Empire tätig gewesen, Milo Cordell kümmerte sich um die Veröffentlichungen bei seinem Label Merok Records, bei dem unter anderem die Klaxons unter Vertrag stehen.

Ab 2007 spielten sie zusammen und im Jahr darauf veröffentlichten sie ihre erste Single in limitierter Auflage. Vor allem machten sie aber mit ihren Auftritten von sich reden, weshalb sie Anfang 2009 vom New Musical Express mit dem Newcomer-Award ausgezeichnet wurden. Sie schlossen sich dem renommierten Label 4AD an und veröffentlichten noch im selben Jahr ihr Debütalbum. Es kam nicht nur in die UK-Charts, sondern platzierte sich auch bei den US-Alben. Mit dem Song Dominos gelang ihnen außerdem ein respektabler Hit in den UK-Singlecharts.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

Robbie Furze von The Big Pink bei einem Auftritt in London (2009)
  • Robbie Furze, Sänger und Gitarrist
  • Milo Cordell, Keyboard und Synthesizer

Diskografie[Bearbeiten]

Album

  • A Brief History of Love (2009)
  • Future This (2012)

Singles

  • Too Young to Love (2008)
  • Velvet (2009)
  • Stop the World (2009)
  • Dominos (2009)

Compilations

  • The Big Pink - Tapes (2010)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b UK-Chartstatistik / US-Charthistorie

Weblinks[Bearbeiten]