The Boy Least Likely To

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Boy Least Likely To
The boy least likely to.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Twee-Pop, Indie-Rock
Gründung 2002
Website http://www.theboyleastlikelyto.co.uk/
Aktuelle Besetzung
Musik, Komponist
Pete Hobbs
Gesang, Texte
Jof Owen

The Boy Least Likely To ist ein aus Großbritannien stammendes Twee-Pop-/Indie-Rock-Duo, welches aus Pete Hobbs (Komponist, Musik) und Jof Owen (Texte, Gesang) besteht.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Owen und Hobbs wuchsen im selben Dorf auf, es handelt sich hierbei um Wendover in Buckinghamshire. Sie kennen sich seit der Schule und schrieben schon damals gemeinsam Songs und gründeten einige weniger erfolgreiche Bands. Erst als sie ihre eigenen Songs gemeinsam aufnahmen, klappte es mit ihrem Erfolg als Band.

Owen und Hobbs gründeten ihr eigenes Label (Too Young To Die) um ihre Musik zu produzieren. Ihre erste Single hieß „Paper Cuts“ und wurde 2004 veröffentlicht, im Sommer 2005 kam ihr erstes Album „The Best Party Ever“ in Großbritannien in die Plattenläden. Es kam im Frühjahr des folgenden Jahres in den USA heraus, nachdem sie dort als Vorband von James Blunt auf Tour gewesen waren.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • The Best Party Ever (2005, Too Young to Die)
  • The Great Perhaps (2013)

Singles[Bearbeiten]

  • Fur Soft as Fur (2004, Karma Lion)
  • Hugging My Grudge (2004, Too Young to Die)
  • Paper Cuts (2005, Too Young to Die)
  • Monsters (2005, Too Young to Die)
  • Little Donkey (2005, Too Young to Die)
  • Be Gentle With Me (2006, Absolute, UK #62)

Dies und Das[Bearbeiten]

  • Das Duo nahm im Juni 2006 den Song „Faith“ von George Michael neu auf.

Weblinks[Bearbeiten]