The Dø

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Dø
The Dø 2008 auf dem Paléo Festival Nyon
The Dø 2008 auf dem Paléo Festival Nyon
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Pop
Gründung 2007
Website thedomusic.com
Gründungsmitglieder
Olivia Merilahti
Gitarre, Bass, Keyboard
Dan Levy

The Dø ist ein seit 2007 bestehendes französisches Indie-Pop-Duo.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mitglieder von The Dø sind der 1974 in Paris geborene Komponist und Multiinstrumentalist Dan Levy und die Sängerin Olivia Merilahti, welche eine finnische Mutter und einen französischen Vater hat. Beide arbeiteten vor der Gründung von The Dø an der Musik des Films Das Imperium der Wölfe.[1] Das Debütalbum des Projekts, A Mouthful, erschien in Frankreich im Jahr 2008. Es platzierte sich auf Position eins der französischen Albumcharts.[2] Auf der anschließenden Tour wurde das Duo von Schlagzeuger und Perkussionist José Joyette unterstützt.[3]

2009 wurden sie mit dem European Border Breakers Award (EBBA) ausgezeichnet.

Im März 2011 erschien das zweite Album Both Ways Open Jaws.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2008: A Mouthful
  • 2011: Both Ways Open Jaws

EPs[Bearbeiten]

  • 2010: Dust It Off

Singles[Bearbeiten]

  • 2008: On My Shoulders
  • 2008: At Last!
  • 2011: Too Insistent
  • 2014: Keep Your Lips Sealed

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: The Dø – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Imperium der Wölfe in der Internet Movie Database, aufgerufen am 29. März 2009
  2. The Dø bei lescharts.com, aufgerufen am 29. März 2009
  3. José Joyette bei MySpace, aufgerufen am 24. Oktober 2011