The Departed (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Departed
Allgemeine Informationen
Herkunft Yukon, Oklahoma
Genre(s) Red Dirt, Southern Rock, Roots Rock
Gründung 2011
Website www.thedepartedmusic.com
Aktuelle Besetzung
Cody Canada
Gesang, Bass
Jeremy Plato
Gesang, Gitarre
Seth James
Steve Littleton
Chris Doege
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Dave Bowen

The Departed oder Cody Canada and the Departed ist eine US-amerikanische Countryband der Red-Dirt-Szene.

Geschichte[Bearbeiten]

The Departed entstand nach der im Jahr 2010 erfolgten Trennung der Band Cross Canadian Ragweed, mit der Cody Canada zuvor 16 Jahre lang aktiv gewesen war. Neben Canada war auch Bassist Jeremy Plato Mitglied der Band gewesen und wurde dies auch bei The Departed. Lead-Gitarrist der neuen Gruppe wurde Seth James, der 2001 und 2009 bereits zwei Soloalben veröffentlicht hatte. Weitere Mitglieder wurden Steve Littleton (Klavier) und Dave Bowen (Schlagzeug).

Das erste Album This Is Indian Land wurde von Adam Odor produziert und im Juni 2011 veröffentlicht.[1] Das Album erreichte Platz 13 der Genrecharts. Das Nachfolgewerk brachte die Band im November 2012 heraus. Das Personal veränderte sich dabei einmal, als neuer Schlagzeuger für den ausgestiegenen Dave Bowen konnte Chris Doege gewonnen werden. Die Gruppe platzierte sich hiermit auf Platz 19 der Country-Charts.

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[2]
This Is Indian Land (mit Cody Canada)
  US 68 09.07.2011 (2 Wo.)
Adventus
  US 133 01.12.2012 (1 Wo.)
Hippielovepunk (mit Cody Canada)
  US 136 31.01.2015 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Alben[Bearbeiten]

  • 2011: This Is Indian Land (Cody Canada and the Departed)
  • 2012: Adventūs
  • 2015: Hippielovepunk (Cody Canada and the Departed)

Singles[Bearbeiten]

  • 2011: Staring Down the Sun
  • 2012: Worth the Fight
  • 2013: Prayer for the Lonely

Quellen[Bearbeiten]

  1. This Is Indian Land bei CD-Universe (englisch)
  2. Cody Canada / The Departed in den US-Charts

Weblinks[Bearbeiten]