The Dubai Tennis Championships 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die The Dubai Tennis Championships 2007 waren ein ATP-Tennis-Hartplatzturnier für Männer in Dubai. Das Turnier fand vom 26. Februar bis 3. März 2007 statt und wurde vom Topgesetzten Roger Federer gewonnen, der mit seinem vierten Turniersieg die Nachfolge von Rafael Nadal antrat. Es wurde ein Preisgeld von 1,5 Mio. US-$ ausgespielt. Der Supervisor der ATP war Ed Hardisty.

Mit Roger Federer, Rafael Nadal und Fabrice Santoro nahmen drei ehemalige Turniersieger teil.

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. SchweizSchweiz Roger Federer Sieg
02. SpanienSpanien Rafael Nadal Viertelfinale
03. RusslandRussland Nikolai Dawydenko Achtelfinale
04. SpanienSpanien Tommy Robredo 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. DeutschlandDeutschland Tommy Haas Halbfinale
06. TschechienTschechien Tomáš Berdych Achtelfinale
07. SerbienSerbien Novak Đoković Viertelfinale
08. SpanienSpanien David Ferrer 1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SchweizSchweiz R. Federer 7 3 6  
ALT  DanemarkDänemark K. Pless 62 6 3     1  SchweizSchweiz R. Federer 7 6    
Q  OsterreichÖsterreich O. Marach 4 3     ALT  ItalienItalien D. Bracciali 5 3    
ALT  ItalienItalien D. Bracciali 6 6         1  SchweizSchweiz R. Federer 6 66 6  
Q  ItalienItalien A. Seppi 0 65         7  SerbienSerbien N. Đoković 3 7 3  
Q  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 6 7       Q  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 65 3  
   BelgienBelgien K. Vliegen 6 4 3   7  SerbienSerbien N. Đoković 7 6    
7  SerbienSerbien N. Đoković 4 6 6       1  SchweizSchweiz R. Federer 6 7    
3  RusslandRussland N. Dawydenko 62 7 7       5  DeutschlandDeutschland T. Haas 4 5    
Q  MarokkoMarokko Y. El Aynaoui 7 5 5     3  RusslandRussland N. Dawydenko 6 4 2  
   Korea SudSüdkorea H.-t. Lee 64 2        BelgienBelgien O. Rochus 4 6 6  
   BelgienBelgien O. Rochus 7 6            BelgienBelgien O. Rochus 0 2  
ALT  FrankreichFrankreich F. Serra 5 6 6       5  DeutschlandDeutschland T. Haas 6 6    
   SchwedenSchweden J. Björkman 7 3 2     ALT  FrankreichFrankreich F. Serra 65 3  
WC  TschechienTschechien R. Štěpánek 4 3     5  DeutschlandDeutschland T. Haas 7 6    
5  DeutschlandDeutschland T. Haas 6 6         1  SchweizSchweiz R. Federer 6 6  
8  SpanienSpanien D. Ferrer 613 1            RusslandRussland M. Juschny 4 3  
   SchwedenSchweden R. Söderling 7 6          SchwedenSchweden R. Söderling 6 7    
WC  Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate O. Bahrouzyan 1 2        SlowakeiSlowakei D. Hrbatý 3 5    
   SlowakeiSlowakei D. Hrbatý 6 6            SchwedenSchweden R. Söderling 6 62 6  
ALT  DeutschlandDeutschland P. Kohlschreiber 4 4            FrankreichFrankreich F. Santoro 1 7 0  
   FrankreichFrankreich G. Simon 6 6          FrankreichFrankreich G. Simon 4 2  
   FrankreichFrankreich F. Santoro 7 6        FrankreichFrankreich F. Santoro 6 6    
4  SpanienSpanien T. Robredo 66 4            SchwedenSchweden R. Söderling 5 2  
6  TschechienTschechien T. Berdych 3 6 6          RusslandRussland M. Juschny 7 6    
WC  KuwaitKuwait M. Al Ghareeb 6 3 2     6  TschechienTschechien T. Berdych 66 3    
   RusslandRussland M. Juschny 3 6 6      RusslandRussland M. Juschny 7 6    
   FinnlandFinnland J. Nieminen 6 3 3          RusslandRussland M. Juschny 7 6  
PR  RusslandRussland I. Andrejew 64 6 7       2  SpanienSpanien R. Nadal 65 3    
   FrankreichFrankreich M. Gicquel 7 4 5     PR  RusslandRussland I. Andrejew 2 6 62
   Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis 6 2 3   2  SpanienSpanien R. Nadal 6 3 7  
2  SpanienSpanien R. Nadal 3 6 6  

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. BahamasBahamas Mark Knowles
KanadaKanada Daniel Nestor
Halbfinale
02. AustralienAustralien Paul Hanley
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
Halbfinale
03. FrankreichFrankreich Fabrice Santoro
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Nenad Zimonjić
Sieg
04. TschechienTschechien Martin Damm
IndienIndien Leander Paes
1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BahamasBahamas M. Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
6 68 [10]  
WC  IndienIndien R. Bopanna
 MarokkoMarokko Y. El Aynaoui
2 7 [2]     1  BahamasBahamas M. Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
6 6    
   RusslandRussland I. Andrejew
 SpanienSpanien D. Ferrer
5 4        Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis
 FrankreichFrankreich G. Simon
3 2    
   Zypern RepublikRepublik Zypern M. Baghdatis
 FrankreichFrankreich G. Simon
7 6         1  BahamasBahamas M. Knowles
 KanadaKanada D. Nestor
3 6 [8]  
3  FrankreichFrankreich F. Santoro
 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro N. Zimonjić
6 7         3  FrankreichFrankreich F. Santoro
 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro N. Zimonjić
6 2 [10]  
   SchwedenSchweden J. Björkman
 DeutschlandDeutschland T. Haas
2 5       3  FrankreichFrankreich F. Santoro
 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro N. Zimonjić
6 6  
   RusslandRussland N. Dawydenko
 RusslandRussland M. Juschny
7 4 [5]      SchweizSchweiz Y. Allegro
 SchweizSchweiz R. Federer
4 4    
   SchweizSchweiz Y. Allegro
 SchweizSchweiz R. Federer
64 6 [10]       3  FrankreichFrankreich F. Santoro
 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro N. Zimonjić
7 63 [10]
   IndienIndien M. Bhupathi
 TschechienTschechien R. Štěpánek
6 6            IndienIndien M. Bhupathi
 TschechienTschechien R. Štěpánek
5 7 [7]
   SlowakeiSlowakei D. Hrbatý
 FinnlandFinnland J. Nieminen
0 3          IndienIndien M. Bhupathi
 TschechienTschechien R. Štěpánek
6 6    
   TschechienTschechien T. Berdych
 TschechienTschechien P. Pála
6 6        TschechienTschechien T. Berdych
 TschechienTschechien P. Pála
3 4    
4  TschechienTschechien M. Damm
 IndienIndien L. Paes
3 4            IndienIndien M. Bhupathi
 TschechienTschechien R. Štěpánek
4 6 [10]
   BelgienBelgien O. Rochus
 BelgienBelgien K. Vliegen
6 6         2  AustralienAustralien P. Hanley
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
6 3 [8]  
WC  Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate M.-N. Al Baloushi
 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate O. Awadhy
2 1          BelgienBelgien O. Rochus
 BelgienBelgien K. Vliegen
2 4  
   SudafrikaSüdafrika J. Coetzee
 NiederlandeNiederlande R. Wassen
7 4 [4]   2  AustralienAustralien P. Hanley
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
6 6    
2  AustralienAustralien P. Hanley
 SimbabweSimbabwe K. Ullyett
5 6 [10]  

Weblinks und Quellen[Bearbeiten]