The Five Stairsteps

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Produzent Curtis Mayfield

The Five Stairsteps war eine US-amerikanische Gesangsgruppe, die in den 1960er-Jahren in Chicago/Illinois gegründet wurde.

Die Familie Burke (Aloha, Clarence, James, Dennis, Kenneth Michael und später noch Cubie) begann bereits Anfang der 60er Jahre zunächst als Quintett zu singen und waren damit Vorläufer einer ganzen Reihe von amerikanischen "Familien-Bands" wie zum Beispiel The Osmonds oder Jackson Five.

Als sie einen Talentwettbewerb im "Regal Theater" in Chicago gewannen, wurde Curtis Mayfield auf die Band aufmerksam. Dieser war zu der Zeit Leadsänger und Songwriter der Impressions und zudem Produzent. Mayfield war von den Geschwistern so beigeistert, dass er sie sofort unter seine Fittiche nahm und betreute. Er produzierte eine ganze Reihe von R'n'B-Songs für die Gruppe wie "You Waited Too Long" (1966), "Danger! She's A Stranger" (1967), "A Million To One" (1968) oder "Stay Close To Me" (1969). Alle kamen in die "Black Charts".

Der große Durchbruch auch auf dem Pop-Markt glückte 1970, als die Five Stairsteps den Produzenten wechselten. Der neue Produzent Stan Vincent schrieb und produzierte den Song "O-o-h Child", der nicht nur in die Top-10 der US-Hitparade kam, sondern auch ein Millionenseller wurde. Weitere Erfolge der Familie blieben dann jedoch aus.

Literatur[Bearbeiten]

  • Warner, Jay: The Billboard Book Of American Singing Groups. A History 1940-1990. New York City / New York: Billboard Books, 1992, S.382f