The Four Horsemen (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Four Horsemen
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hard Rock
Gründung 1987
Auflösung 1996
Website www.thefourhorsemen.com
Letzte Besetzung
Frank C. Starr
Kid Chaos
Dave Lizmi
Ben Pape
Ken "Dimwit" Montgomery

The Four Horsemen war eine US-amerikanische Hard-Rock-Blues-Band der späten 1980er Jahre.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde 1987 von Kid Chaos (bürgerlich Stephen Harris), der zuvor Sänger der Band Zodiac Mindwarp and the Love Reaction und später Bassist bei The Cult war, in Hollywood, Kalifornien gegründet.

Der Sänger Frank C Starr (bürgerlich Frank Starpoli) hatte im November 1995 einen Motorradunfall und lag danach bis zu seinem Tod am 18. Juni 1999 im Koma.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben und EPs[Bearbeiten]

  • 1989: The Four Horsemen (EP) - Caroline/ILL labels
  • 1991: Nobody Said it Was Easy - Def American
  • 1996: Gettin’ Pretty Good… at Barely Gettin’ By - Magnetic Air
  • 2005: Left for Dead - Eigenveröffentlichung DVD, Live-CD and Booklet

Singles[Bearbeiten]

  • 1991: Nobody Said it Was Easy
  • 1991: Rockin Is Ma Business
  • 1992: Tired Wings

Weblinks[Bearbeiten]