The God Machine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The God Machine
Allgemeine Informationen
Genre(s) Alternative Rock
Gründung 1991
Auflösung 1994
Gründungsmitglieder
*Robin Proper-Sheppard
  • Jimmy Fernandez
  • Ronald Austin
Letzte Besetzung
Robin Proper-Sheppard
Jimmy Fernandez
Ronald Austin

The God Machine war eine Rockband, die von 1991 bis 1994 bestand.

Die Mitglieder Robin Proper-Sheppard (Gesang, Gitarre), Jimmy Fernandez (Bass) und Ronald Austin (Schlagzeug, Klavier) kannten sich aus der High-School und spielten in einer Formation, die „Society Line“ hieß. In London traten sie das erste Mal als The God Machine in einem Club in Camden auf. Sie nahmen dann einige EPs auf und spielten ihr erstes Album „Scenes From The Second Storey“ ein.

Nach dem Ende der Aufnahmen zu ihrem zweiten Album „One Last Laugh In A Place Of Dying...“ verstarb Jimmy Fernandez vermutlich an einem Gehirntumor und die Band löste sich daraufhin auf.

Robin Proper-Sheppard gründete ein Plattenlabel und spielt heute in der Band Sophia. Ronald Austin schreibt heute Drehbücher, dreht und produziert Filme.

The God Machine spielen experimentellen, melancholischen Rock mit Noiseanklängen. Ihre Lieder bestehen aus komplexen, dunklen, teilweise harten Gitarrenwänden mit abwechselnden ruhigen Passagen.

Diskographie[Bearbeiten]

  • 1991: Purity (EP)
  • 1992: Desert Song (EP)
  • 1992: Ego (EP)
  • 1993: Scenes From The Second Storey
  • 1993: Home (EP)
  • 1994: One Last Laugh In A Place Of Dying ...

Weblinks[Bearbeiten]

Ein Artikel über The God Machine und Sophia mit Bildern