The Head Cat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Head Cat
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rockabilly
Gründung 2000
Aktuelle Besetzung
Lemmy Kilmister
Schlagzeug, Gesang
Slim Jim Phantom
Danny B. Harvey

The Head Cat ist eine Rockabilly-Supergroup bestehend aus Lemmy Kilmister von Motörhead, Slim Jim Phantom von The Stray Cats und Danny B. Harvey von Lonesome Spurs und The Rockats.

Die Bandmitglieder trafen sich bei den Aufnahmen für ein Elvis Presley-Tribute-Album. Der Bandname ist eine Kombination aus Motörhead, The Stray Cats und 13 Cats. Im Jahr 2006 veröffentlichte die Band ihr erstes Studioalbum Fool's Paradise das ein Re-Release von einem früheren Album mit dem Titel Lemmy, Slim Jim & Danny B. war. Dazu gehörten Coversongs von Künstlern wie Buddy Holly, Carl Perkins, Jimmy Reed, T-Bone Walker, Lloyd Price, Elvis Presley und Johnny Cash.

Auf den Aufnahmen spielte Kilmister akustische Gitarre, bei Live Auftritten nutzte er oft auch seinen Rickenbacker-Bass mit der Begründung: „Ich bin einfach nicht so gut auf der Gitarre.“[1] Ein Jahr später wurde eine DVD mit einem Live-Auftritt im Phantom Cat Club auf dem Sunset Strip in Los Angeles aufgenommen, auf der Kilmister die Akustikgitarre übernimmt. Diese Aufnahme beinhaltete dreizehn aufgenommene Stücke sowie Live-Interviews mit der Band.

Das Album Walk the Walk ... Talk the Talk, das am 21. Juni 2011 von Niji Entertainment erschienen ist, ist die erste neue Veröffentlichung seit elf Jahren.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Lemmy, Slim Jim & Danny B. (2000)
  • Fool's Paradise (2006)
  • Rockin' The Cat Club : Live from the Sunset Strip (2007)
  • Walk the Walk...Talk the Talk (2011)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Interview mit Lemmy auf bassplayer.com http://www.bassplayer.com/article/head-cats-lemmy/oct-07/31883