The Hot Puppies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Hot Puppies sind ein Indie-Pop-Quintett. Sie formierten sich 2001 in Aberystwyth, sind aber inzwischen in Cardiff beheimatet. Ihre Songtexte zeichnen sich durch reichhaltige literarische Referenzen aus, der Bandname selbst wurde einem Gedicht Dorothy Parkers entnommen.[1]

Das Label der Hot Puppies ist Fierce Panda Records.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • The Future's Such A Beautiful Place (2001) (demo)
  • All Washed Up (EP) (2002)
  • The Drowsing Nymph (Frühjahr 2003)
  • Dawn of Man (April 2004)
  • Green Eyeliner (September 2004)
  • Terry (November 2005) (Fandango Records)
  • The Girl Who Was Too Beautiful (Mai 2006)
  • How Come You Don't Hold Me No More (Februar 2007)

Alben[Bearbeiten]

  • Under the Crooked Moon (24. Juli 2006)

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. BBC Wales: "The Hot Puppies biography", letzter Update 5. Dezember 2006.

Weblinks[Bearbeiten]