The Killing Time

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel The Killing Time
Originaltitel The Killing Time
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 88 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Rick King
Drehbuch Don Bohlinger, James Nathan, Bruce Franklin Singer
Produktion Peter Abrams, J.P. Guerin, Robert L. Levy
Musik Paul Chihara
Kamera Paul Goldsmith
Schnitt Lorenzo DeStefano
Besetzung

Der Thriller The Killing Time wurde 1987 unter Regie von Rick King produziert.

Handlung[Bearbeiten]

Ein Psychopath ermordet einen Mann, der in der US-Kleinstadt Santa Alba der neue Hilfsscheriff werden soll. Er nimmt die Identität des Mannes an und bekommt den Job.

Der Hilfsscheriff Sam Wayburn will den Ehemann seiner Geliebten Laura Winslow ermorden. Sein neuer Kollege soll als Sündenbock dienen.

Kritiken[Bearbeiten]

  • Rita Kempley schrieb in der Washington Post (24. Oktober 1987), die Regie sei armselig. Der Film sei eine Fülle von pointlosen Szenen. Der sympathische Beau Bridges wirke als Mörder nicht glaubwürdig. Camelia Kath wirke als ob sie in einer Fernsehshow spielen würde.

Sonstiges[Bearbeiten]

Die Drehorte waren Los Angeles und Mendocino. Der Thriller brachte in den US-Kinos etwas mehr als eine halbe Million Dollar ein.

Weblinks[Bearbeiten]