The Lamb Lies Down on Broadway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Lamb Lies Down on Broadway
Studioalbum von Genesis
Veröffentlichung 29. November 1974
Aufnahme August–Oktober 1974
Label Charisma Records (UK)
ATCO (USA)
Format CD, DVD, Hybrid-SACD, LP
Genre Progressive Rock
Anzahl der Titel 23
Laufzeit 95:17

Besetzung

Produktion Genesis, John Burns
Studio Island Mobile Studios, Wales (England)
Chronologie
Selling England by the Pound
(1973)
The Lamb Lies Down on Broadway A Trick of the Tail
(1976)

The Lamb Lies Down on Broadway (engl. für etwa: „Das Lamm macht ein Nickerchen am Broadway“) ist das sechste Studioalbum der britischen Rockband Genesis. Das Konzeptalbum ist das letzte Album der ersten Stammbesetzung von Genesis mit Peter Gabriel als Sänger und erschien im November 1974.

Themen[Bearbeiten]

Auf dem Album erzählt die Band die surreale und verträumte Geschichte des puertorikanischen Jungen Rael, der in New York lebt und es mit vielen Gefahren und ungewöhnlichen Kreaturen aufnimmt, um seinen Bruder John zu retten. Das Werk enthält Satiren auf Mythologie, Sexuelle Revolution, Werbung und Kommerz.

Musik[Bearbeiten]

Mit The Carpet Crawlers enthält das Album einen erfolgreichen Single-Hit, der 1999 von den Genesis-Bandmitgliedern aus dem Jahr 1974 als The Carpet Crawlers 1999 neu aufgenommen wurde.

Im November 2008 kam das Album als neu abgemischtes SACD/DVD-Disk-Set (5.1 und Stereo) auf den Markt. Eine vollständige Liveaufführung des Konzeptalbums bei einem Konzert am 24. Januar 1975 in Los Angeles ist in der 1998 erschienenen 4-CD-Box Archive I – 1967–1975 enthalten.

Der vor allem mit der Band Spock’s Beard in Erscheinung tretende kurzzeitige Session-Drummer von Genesis, Nick D’Virgilio, wagte sich 2008 in Zusammenarbeit mit Produzent Mark Hornsby an eine Neuinterpretation des kompletten Doppelalbums The Lamb Lies Down on Broadway. Das Rewiring Genesis: A Tribute to The Lamb Lies Down on Broadway genannte Werk wurde von ausgesuchten Musikern aus Nashville mit starken Jazz-Anklängen eingespielt.

Titelliste[Bearbeiten]

Es handelt sich um ein Doppelalbum mit einer Gesamtlaufzeit von 95:17 Minuten. Alle Titel wurden von Tony Banks, Phil Collins, Peter Gabriel, Steve Hackett und Mike Rutherford geschrieben.

Album 1[Bearbeiten]

LP Seite 1

  1. The Lamb Lies Down on Broadway (4:50)
  2. Fly on a Windshield (4:23)
  3. Broadway Melody of 1974 (0:33)
  4. Cuckoo Cocoon (2:11)
  5. In the Cage (8:15)
  6. The Grand Parade of Lifeless Packaging (2:45)

LP Seite 2

  1. Back in N.Y.C. (5:42)
  2. Hairless Heart (2:13)
  3. Counting Out Time (3:42)
  4. The Carpet Crawlers (5:14)
  5. The Chamber of 32 Doors (5:40)

Album 2[Bearbeiten]

LP Seite 3

  1. Lilywhite Lilith (2:42)
  2. The Waiting Room (5:24)
  3. Anyway (3:07)
  4. Here Comes the Supernatural Anaesthetist (2:59)
  5. The Lamia (6:57)
  6. Silent Sorrow in Empty Boats (3:07)

LP Seite 4

  1. The Colony of Slippermen (The Arrival/A Visit to the Doktor/Raven) (8:13)
  2. Ravine (2:04)
  3. The Light Dies Down on Broadway (3:32)
  4. Riding the Scree (3:57)
  5. In the Rapids (2:26)
  6. It. (4:14)

Charts[Bearbeiten]

  • Album: (US # 41, GB # 10)
  • Singles: Counting Out Time, The Carpet Crawlers

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]