TLC (Fernsehsender)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Learning Channel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der amerikanischen Version des Senders TLC. Für die deutsche Version siehe TLC Deutschland.
TLC
Senderlogo
TLC logo 2011.png
Allgemeine Informationen
Empfang: Satellit, Kabel, IPTV
Sitz: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Silver Spring
Sprachen: Englisch
Ableger weltweit: Spanisch, Griechisch, Norwegisch, Polnisch, Niederländisch
Eigentümer: Discovery Communications
Auflösung: 576i (SDTV)
1080i (HDTV) (TLC HD)
Sendebeginn: 1972 (als Appalachian Community Service Network)
November 1980 (als The Learning Channel)
1992 (als TLC)
Rechtsform: Privatrechtlich (Pay-TV)
Programmtyp: Spartenprogramm
Website: tlc.com / tlctv.de
Liste von Fernsehsendern
Logo von TLC HD
ehemaliges Logo

TLC (die Abkürzung steht für The Learning Channel) ist ein US-amerikanischer Kabel-TV-Sender. Gesendet werden Reality-TV-Formate und Informationsprogramme. Seit 1991 gehört TLC zur Discovery-Communications-Mediengruppe, zu der auch die Sender Discovery Channel, Animal Planet und The Science Channel gehören. Seit September 2007 wird auch in High Definition gesendet.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde TLC 1972 unter den Namen Appalachian Community Service Network. 1980 wurde der Sender in The Learning Channel, kurz TLC, umbenannt.

International[Bearbeiten]

Im März 2010 hat die Sendergruppe den weltweiten Start von TLC bekanntgegeben. Die internationale Version von TLC startete am 4. März 2010 in Norwegen.[1] Weitere Ableger folgten in Polen (Sendestart 1. Oktober 2010), im Balkan (Sendestart 1. Oktober 2010), Asien (Sendestart 1. September 2010), Indien (Sendestart 1. September 2010), den Niederlanden (Sendestart 4. Juli 2011), Südafrika (Sendestart 1. September 2011), Griechenland (Sendestart 3. Oktober 2011) und dem Vereinigten Königreich und Irland (Sendestart 30. April 2013).

Deutschland[Bearbeiten]

→ Hauptartikel: TLC Deutschland

Eine deutsche Free-TV-Version des Senders ist für den 10. April 2014 angekündigt worden. [2]

Programme[Bearbeiten]

TLC importiert eine hohe Anzahl von Programmen von Tochterunternehmen der BBC, Großbritannien. Die bekanntesten Sendungen, die teilweise auch in Deutschland gesendet werden, sind:

Quellen[Bearbeiten]

  1. [1] Neuer Pay-TV-Sender TLC startet in Norwegen – Weitere internationale Verbreitung vorgesehen, abgerufen am 26. September 2010
  2. TLC Deutschland startet am 10. April 2014

Weblinks[Bearbeiten]