The Looney Tunes Show

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel The Looney Tunes Show
Originaltitel The Looney Tunes Show
TheLooneyTunesShowLogo.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2011
Produktions-
unternehmen
Warner Bros. Animation
Länge 22 Minuten
Episoden 31+ in 2 Staffeln
Genre Comedy, Sitcom, Zeichentrick
Titelmusik The Merry-Go-Round Broke Down
Erstausstrahlung 3. Mai 2011 (USA) auf Cartoon Network
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
3. März 2012 auf Kabel eins
Synchronisation

The Looney Tunes Show ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 2011 von Warner Bros. Animation produziert wird. Die Serie basiert auf den Abenteuern der Looney Tunes (1930–1969) und ist ein weiterer Ableger nach den Baby Looney Tunes und den Tiny Toons.

Inhalt[Bearbeiten]

Bugs und Daffy haben beschlossen den beschaulichen Wald zu verlassen, um nach Kalifornien zu ziehen. In Kalifornien müssen sie sich nun mit vielen neuen Nachbarn und alten Bekannten arrangieren: Lola Bunny, Schweinchen Dick, Kater Sylvester, Tweety, Yosemite Sam, Speedy Gonzales und viele andere Charaktere bewohnen den Vorort nämlich. Mit ihnen erleben Bugs und Daffy viele neue Abenteuer, die immer wieder in Chaos enden. In der ersten Staffel wird am Ende jeder Folge ein CGI-animierter Kurzfilm gezeigt, der von den Looney Tunes Charaktere Road Runner und Wile E. Coyote handelt.

Figuren[Bearbeiten]

Bugs Bunny
Bugs ist ein sehr selbstbewusster und schlauer Hase. Sein bester Freund ist sein Mitbewohner Daffy Duck. Außerdem ist er mit der hübschen Lola Bunny befreundet, die immer wissen will, wo Bugs sich gerade aufhält und was er macht.
Daffy Duck
Daffy ist eine egozentrische und sehr komplizierte Ente. Er hat eine starke Persönlichkeit. Trotz seines Verhaltens hat er viele Freunde wie zum Beispiel Bugs Bunny, der sein Mitbewohner ist, Schweinchen Dick und Tina Russo Duck.
Lola Bunny
Lola ist mit Bugs Bunny befreundet, an dem sie sehr interessiert ist. Sie hat eine romantische Persönlichkeit und ist sehr gesprächig.
Tina Russo Duck
Tina ist eine verantwortungsvolle Ente, die mit Daffy Duck befreundet ist. Sie ist Junior Assistant Managerin bei Copy Place. Obwohl Duffy und sie sehr unterschiedlich sind, scheinen sie sich trotzdem zu mögen.
Schweinchen Dick
Schweinchen Dick ist ein naives, stotterndes und witziges Schweinchen. Außerdem ist er mit Bugs Bunny und Daffy Duck befreundet. Auf der Highschool war er der beliebteste Schüler auf dem Campus, aber als er erwachsen wurde, verließ ihn seine Popularität.
Kater Sylvester
Sylvester ist der Kater von Granny und hat stets den Drang, deren Kanarienvogel Tweety hinterherzujagen und zu fressen, was ihm oft nicht gelingt.
Tweety
Tweety ist Grannys Kanarienvogel und sehr intelligent. Er wird ständig von Kater Sylvester gejagt, entwischt ihm aber immer wieder.
Yosemite Sam
Sam wohnt nebenan von Bugs Bunny und Daffy Duck. Er ist ein Lügner und Betrüger und versucht immer wieder Bugs und Daffy zu verärgern.
Speedy Gonzales
Speedy ist „die schnellste Maus von Mexiko“ und lebt in einem Mäuseloch in Bugs und Daffys Haus. Außerdem ist er der Besitzer der Pizzeria Pizzarriba, einer der beliebtesten Treffpunkte der Stadt.
Granny
Granny ist eine nette alte Dame (Oma) und wohnt mit ihrem Kater Sylvester und ihrem Kanarienvogel Tweety in derselben Straße wie Bugs Bunny und Daffy Duck.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Originalsprecher deutsche Sprecher[1]
Bugs Bunny Jeff Bergman Sven Plate
Daffy Duck Jeff Bergman Gerald Schaale
Lola Bunny Kristen Wiig Ilona Brokowski
Tina Russo Duck Jennifer Esposito (Staffel 1)
Annie Mumolo (Ab Staffel 2)
Tanya Kahana
Schweinchen Dick Bob Bergen Santiago Ziesmer
Sylvester Jeff Bergman Michael Pan
Tweety Jeff Bergman
Yosemite Sam Maurice LaMarche Tilo Schmitz
Speedy Gonzales Fred Armisen Stefan Krause
Granny June Foray

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

In den USA wurde die erste Staffel vom 3. Mai 2011 bis 7. Februar 2012 beim US-Kabelsender Cartoon Network erstausgestrahlt. Die zweite Staffel begann am 2. Oktober 2012 auf dem gleichen Sender. Die letzte Folge wurde aber noch nicht auf CN ausgestrahlt, jedoch auf anderen Sendern wie Teletoon und Boomerang US.

Deutschland[Bearbeiten]

In Deutschland wurde die erste Staffel vom 3. März 2012 bis 25. August 2012 jeden Samstag auf Kabel eins erstausgestrahlt. Die zweite Staffel startete am 10. Februar 2014 auf dem Pay-TV-Sender Boomerang und wurde werktags bis zum 17. März 2014 ausgestrahlt.

Staffel Episoden Ausstrahlung (USA)
Cartoon Network/ Boomerang
Ausstrahlung (Deutschland)
Staffel 1 26 3. Mai 2011 bis 7. Februar 2012 3. März 2012 bis 25. August 2012
(Kabel eins)
Staffel 2 26 2. Oktober 2012 bis 13. Mai 2014 10. Februar 2014 bis 17. März 2014
(Boomerang)

Episodenliste[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Die Looney Tunes Show in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 4. März 2012.