The NeverEnding Story

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
The NeverEnding Story
  DE 2 03.09.1984 (22 Wo.)
  AT 2 15.10.1984 (16 Wo.)
  CH 3 23.09.1984 (14 Wo.)
  UK 4 13.10.1984 (14 Wo.)
  US 17 29.06.1985

The NeverEnding Story ist ein Musikstück aus dem Jahr 1984 und Titelsong der Filmmusik zu Die unendliche Geschichte. Das Lied wurde von Giorgio Moroder und Keith Forsey geschrieben und von Limahl gesungen. Die Backing Vocals übernahmen Beth Anderson bzw. Mandy Newton. Das Stück wurde auch als Werbesoundtrack für den Renault Mégane GT eingesetzt.

Die französische Version des Stücks trägt den Titel The NeverEnding Story (L’histoire sans fin) und wurde von Limahl und Ann Calvert gesungen; den Text schrieb Pierre-André Dousset.[2] Für die deutsche Fassung des Films wurde zunächst ein anderes, von Klaus Doldinger komponiertes Titelstück verwendet. Nachdem sich Limahls Version auch in Europa in den Hitparaden platzieren konnte, wurde der Film in Deutschland mit dem US-Soundtrack erneut veröffentlicht.

Coverversionen[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
  • 1984: Silvia (Alle Macht den Träumen)
  • 1985: Gerda Gabriel feat. Peter Ehrlicher
  • 1985: Eva Hurychová (Chybicka se vloudí)
  • 1988: Ed Starink
  • 1990: Dragonland
  • 1990: Novemberkinder (Alle Macht den Träumen)
  • 1991: Xanadu (Alle Macht den Träumen)
  • 1992: The Ventures
  • 1997: Obsession
  • 1998: Tanzorchester Klaus Hallen
  • 1998: Leona Machálkova (Galaxie práni)
  • 2000: DJ Tomcraft feat. Tox n Stone
  • 2000: A New Found Glory (Never Ending Story Theme Song)
  • 2000: DJ Piero (I Can’t Stop Lovin’ You)
  • 2001: Creamy
  • 2001: Echo Image
  • 2001: Valentine (Nuvole)
  • 2002: Nightrace
  • 2002: Bad Girls Magazine
  • 2004: Scorefor
  • 2004: Mandy & Randy
  • 2006: Early Shirley
  • 2007: Scooter
  • 2007: The Birthday Massacre

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quellen Chartplatzierungen: DE / AT / CH / UK / US, abgerufen am 28. März 2010.
  2. Schallplatte „The NeverEnding Story (L'Histoire Sans Fin) - Versions anglaise et française - Limahl“ von Pathé Macrone / EMI, 1984