The One That Got Away (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
„The One That Got Away“
Katy Perry
Veröffentlichung

24. August 2010

Länge 3:47
Genre(s) Popmusik
Text Katy Perry, Dr. Luke, Max Martin
Musik Dr. Luke, Max Martin
Album Teenage Dream

The One That Got Away ist ein Lied der US-amerikanischen Pop-Sängerin Katy Perry. Das Stück war die sechste Singleauskopplung aus Perrys drittem Studioalbum Teenage Dream. Das Lied wurde von Perry, Dr. Luke und Max Martin geschrieben und von den beiden Letzteren auch produziert.

Der Song ist eine Pop-Ballade über eine verlorene Liebe, der in E-Dur geschrieben ist und 138 bpm hat. Perrys Stimme reicht von G♯3 bis D♯5. Der Song folgt der Akkordfolge E-g♯-c♯-A.[1]

Hintergrund[Bearbeiten]

Capitol Records bestätigte am 13. September 2011 gegenüber dem Billboard-Magazin, dass The One That Got Away die sechste Single Perrys werden würde.[2] Die Entscheidung entstand aus Perrys Vorliebe für das Lied, denn es hat nach ihrer Meinung eine eingängige Hookline und könnte ein großer Erfolg bei den Pop-Radios werden. Die Plattenfirma verschickte The One That Got Away am 28. September 2011 an alle Mainstream-Radiosender.[3]

Perry sagte in einer Erklärung des Labels:

„Ich bin so froh, dass wir „The One That Got Away“ zu meiner sechsten Single erklärten, denn dieses Lied zeigt eine ganz andere Seite von mir, die ich mit den vorherigen Singles dieser Platte nicht gezeigt habe. Ich denke, jeder kann sich mit diesem Song identifizieren. Ich schrieb über die Folgen, die passieren, wenn man jemandem verspricht, für immer mit ihm zusammenzubleiben, aber man am Ende nicht in der Lage dazu ist. Es ist eine bittersüße Geschichte.“

Katy Perry[3]

Remix-Versionen[Bearbeiten]

Eine offizielle Remixversion des Liedes mit dem US-Rapper B.o.B wurde im Dezember 2011 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Katy Perry hat eine Remix-Version aus diesem Grunde veröffentlicht, damit The One That Got Away noch populärer wird und damit ihr sechster Nummer-eins-Hits aus einem Album. Somit würde sie Michael Jackson überholen und Rekordhalterin werden. Perrys Vorhaben, eine Remix-Version des Liedes zu veröffentlichen und die Verkaufspreise des Liedes zu senken, damit sie Platz eins der Hitparade erreicht, wurde heftig kritisiert. Perrys Hits E.T. mit Kanye West und Last Friday Night (T.G.I.F.) mit Missy Elliott erreichten die Chartspitze beide auch erst, nachdem die Remix-Versionen veröffentlicht wurden.[4] Das Billboard-Magazin will nun Änderungen an den Charts-Regeln vornehmen; Preissenkungen und Remixversionen sollen sich nicht mehr auf den Erfolg eines Liedes auswirken. Perrys Verfahren mit Remix-Versionen und Preissenkungen nutzten bereits andere Künstler wie Rihanna und Britney Spears, die dadurch schon zahlreiche Nummer-eins-Hits erzielen konnten.[5]

Kommerzieller Erfolg[Bearbeiten]

In Australien debütierte The One That Got Away in der Woche zum 10. Oktober 2011 auf Platz 87. In Neuseeland erreichte das Lied Platz 12 und wurde dort mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. In den USA erreichte der Song Platz drei der Billboard Hot 100.

Charts (2011) Höchst-
position
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 18
DeutschlandDeutschland Deutschland 34
OsterreichÖsterreich Österreich 19
SchweizSchweiz Schweiz 33

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Katy Perry The One That Got Away – Digital Sheet Music. In: Music Notes. EMI Music Publishing. Abgerufen am 27. Februar 2011.
  2. Katy Perry's Sixth 'Teenage Dream' Single Will Be.... Billboard. Abgerufen am 14. September 2011.
  3. a b Katy Perry's Sixth 'Teenage Dream' Single Starts At Radio. Billboard. 14. September 2011. Abgerufen am 14. September 2011.
  4. http://popdust.com/2011/12/16/katy-perry-the-one-that-got-away-remix/
  5. http://www.billboard.com/column/chartbeat/ask-billboard-are-chart-rule-changes-needed-1005695952.story

Weblinks[Bearbeiten]