The Peninsula New York

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Peninsula, im Vordergrund die Presbyterianische Kirche

The Peninsula Hotel New York ist ein Luxushotel an der Fifth Avenue, Ecke 55. Straße. Es gehört zur in Hongkong ansässigen Peninsula Hotels Group, die noch acht weitere Peninsula Hotels betreibt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Haus wurde 1908 von dem Architektenbüro Hiss und Weekes im Beaux-Arts-Stil als The Gotham entworfen. Der Bau kostete damals 2,25 Millionen USD. The Gotham war eines der ersten Hotels in New York, die als Stahlskelettbau ausgeführt wurden und gehörte zu den höchsten Gebäuden der Stadt. Das Gotham wurde 1939 renoviert und setzte den Betrieb als Apartment-Hotel bis 1978 fort. Eine zweite Renovierung unter Designer Pierre Cardin folgte im Jahre 1987; von nun an hieß das Hotel Maxim’s de Paris.

Die Peninsula Gruppe erwarb das Hotel im Jahr 1988 als sein amerikanisches Flaggschiff. Das Hotel wurde 1998 geschlossen und für 45 Millionen USD renoviert. Auch nach der Neueröffnung wurden viele Details im ursprünglichen Beaux-Arts-Stil beibehalten.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Das Peninsula Hotel New York wird von Conde Nast Traveler’s 2006 Gold List als eines der drei besten Hotels in New York geführt.

Weblinks[Bearbeiten]

40.76175-73.975416666667Koordinaten: 40° 45′ 42,3″ N, 73° 58′ 31,5″ W