The Raelettes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Raelettes
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rhythm & Blues, Soul, Pop
Gründung 1954 (als The Cookies)
Aktuelle Besetzung
Gesang Originalbesetzung
Darlene McCrea, Gwendolyn Berry, Margie Hendrix, Patricia Lyles
Spätere Mitglieder
Avis Harrell, Madlyne Qubeck, Estella Yarbrough, Trudy Cohran, Pat Peterson, Alexandra 'Alex' Brown, Mable John, Merry Clayton, Clydie King, Minnie Riperton, Susaye Greene

The Raelettes waren eine Girlgroup, die von den 1950er bis in die 1980er Jahre bestand.

Die Raelettes wurden gegründet, um als Backgroundsängerinnen für Ray Charles zu arbeiten. Sie gingen aus der Gruppe The Cookies hervor, die 1954 in Brooklyn von den Sängerinnen Earl-Jean McCrea, Margie Hendrix und Pat Lyles gegründet wurde. Ihr Zusammenspiel mit Charles beinhaltete eine fühlbare Sexualität, was für die damalige Zeit bemerkenswert war.[1] Als Ray Charles 1965 das Tangerine Label gründete, fungierten sie als Stars. Aber der häufige Personalwechsel ließ ihren Schwung verkümmern. Nach einiger Zeit, in der sie als Gruppe unabhängig von Charles auch auf eine Fernosttournee gingen, sangen sie bis zu seinem Tod 2004 wieder als seine Backgroundsängerinnen.

Singles[Bearbeiten]

Die Raelettes veröffentlichten unter anderem die folgenden Singles:

  • "One Hurt Deserves Another" (#76 Pop/ #24 R&B)
  • "I Want to (Do Everything for You)" (#96 Pop/ #39 R&B)
  • "Bad Water" (#58 Pop/ #40 R&B)
  • "I’ve Been Gett'n Long Alright" (#23 R&B)
  • "I Want to Thank You" (#47 R&B)
  • "Leave My Man Alone"

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Raelettes bei Allmusic.com, abgerufen am 7. Juni 2010