The Rankin Family

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Rankin Family
Allgemeine Informationen
Genre(s) Irish Folk, Folk, Bluegrass, Country
Gründung 1989
Website http://www.therankinfamily.com/
Aktuelle Besetzung
Jimmy Rankin
John Morris Rankin († 2000)
Gesang
Cookie Rankin
Gesang
Raylene Rankin († 2012)
Gesang
Heather Rankin

The Rankin Family oder auch The Rankins ist eine kanadische Gruppe aus Mabou auf der Kap-Breton-Insel, Neuschottland. Der Musikstil bewegte sich zwischen Irish Folk, amerikanischen Folk, Bluegrass und Country.

Werdegang[Bearbeiten]

The Rankin Family entstand aus einer 12-köpfigen musikalischen Familie, welche ihre Nachbarn bei Volksfesten und in Kirchen mit ihrer Musik unterhielt.

1989 entschieden sich fünf der Geschwister professionell Musik zu machen. Sie begannen mit der Aufnahme der zwei Alben The Rankin Family (1989) und Fare Thee Well Love (1990), welche eigene Lieder sowie eine Mischung aus traditionellen Jigs, Reels and Irish Folk enthielten. Von diesen Alben verkauften sie 35.000 bzw. 40.000 Stück.

Ihr erster Fernsehauftritt war in CBC-Show On The Road Again 1989.

Das erfolgreichste Album war die Wiederauflage von Fare Thee Well Love 1992 bei EMI. Damit erreichten sie viermal Platin und verkauften über 500.000 Kopien. 1993 wurde das Album North Country veröffentlicht, welches eine Mischung aus Pop und Irish Folk enthielt. Das Album Endless Season wurde 1995 in Nashville produziert, dabei wurde ein stärkerer Wert auf die Einbeziehung von Gitarre und Keyboard gelegt. Mit dem Album Uprooted, produziert von George Massenburg, gelang erneut die Mischung von Irish Folk und Popmusik.

Am 17. September 1999 gab die Gruppe bekannt, nicht mehr länger zusammen auftreten zu wollen. Als Gründe wurden die unterschiedlichen Zukunftspläne der Mitglieder genannt. John Morris Rankin starb am 16. Januar 2000 bei einem Autounfall in der Nähe von Margaree Harbour auf der Kap-Breton-Insel. Jimmy Rankin ist jetzt ein erfolgreicher Solokünstler. Die Schwestern Cookie, Raylene und Heather treten als “The Rankin Sisters” auf. 2007 erfolgte eine Wiedervereinigung.

Raylene Rankin starb am 30. September 2012 an Brustkrebs.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1989/1992 The Rankin Family
  • 1990/1992 Fare Thee Well Love
  • 1993 North Country
  • 1995 Endless Seasons
  • 1995 Grey Dusk Of Eve (EP)
  • 1996 Collection
  • 1997 Do You Hear...Christmas
  • 1998 Uprooted
  • 2002 Souvenir
  • 2007 Reunion
  • 2009 These are the moments

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]