The Reflex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
The Reflex
  DE 8 28.05.1984 (17 Wo.)
  AT 11 15.07.1984 (8 Wo.)
  CH 10 03.06.1984 (12 Wo.)
  UK 1 28.04.1984 (14 Wo.)
  US 1 23.06.1984 (21 Wo.)

The Reflex ist ein Lied von Duran Duran aus dem Jahr 1984, welches von der Band geschrieben und von der Band, Alex Sadkin und Ian Little produziert wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

The Reflex wurde weltweit am 16. April 1984[2] veröffentlicht, von da aus wurde es ein Nummer-eins-Hit in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Irland, den Niederlanden und Belgien.

Der Hit ist 4:26 Minuten lang und erschien auf dem Album Seven and the Ragged Tiger.

Ursprünglich sollte der Song den Titel des Albums tragen, doch auf Wunsch des Labels EMI wurde der Song aufgrund der Erfolgsmöglichkeit in The Reflex umbenannt.

Im Film American Pie – Jetzt wird geheiratet sowie auch im Spiel Saints Row konnte man den Song hören.

Musikvideo[Bearbeiten]

Die Regie beim Musikvideo führte Russell Mulcahy. Es wurde am 5. März 1984 bei der Sing-Blue-Silver-Tour im Maple Leaf Gardens, Toronto gedreht. In der Handlung des Videos spielt die Band den Song live, dabei sieht man auch ein paar Filmeffekte.[3]

Coverversionen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quellen Chartplatzierungen: DE / AT / CH / UK / US, abgerufen am 31. Juli 2010.
  2. release date
  3. Musikvideo auf MyVideo.de