The Roller Coaster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Roller Coaster
The Roller Coaster
Daten
Standort New York-New York Hotel & Casino (Las Vegas, Nevada, USA)
Typ Stahl – sitzend
Modell Sitdown Looping
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Togo
Eröffnung 3. Januar 1997
Länge 1456 m
Höhe 62 m
Abfahrt 44 m
max. Gefälle 55°
max. Geschwindigkeit 108 km/h
Fahrtzeit 2:40 min
Züge 5 Züge, 4 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 2
Elemente Looping,
Dive-Loop
Thematisierung

The Roller Coaster in New York-New York Hotel & Casino (Las Vegas, Nevada, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Sitdown Looping des Herstellers Togo, die am 3. Januar 1997 als Manhattan Express eröffnet wurde. Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung war sie die höchste und schnellste Loopingachterbahn der Welt.

2004 fügte der Hersteller Premier Rides der Bahn ein Magnetbremssystem hinzu. Das Hotel entschied sich zu diesem Schritt, da die Kräfte, die beim Bremsen mit dem alten, mechanischen Bremssystem auftraten, wesentlich intensiver waren, als sie es jetzt mit dem Magnetbremssystem sind.

Züge[Bearbeiten]

The Roller Coaster besitzt fünf Züge des Herstellers Premier Rides mit jeweils vier Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Im August 2006 wurden die ursprüngliche Züge von Togo durch Züge von Premier Rides ersetzt. Die Züge sind im Stil gelber New Yorker Taxis (Yellow Cabs) gestaltet.

Weblinks[Bearbeiten]

36.101575-115.17390555556Koordinaten: 36° 6′ 6″ N, 115° 10′ 26″ W