The Voca People

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Voca People
Allgemeine Informationen
Genre(s) A cappella
Gründung Februar 2009
Website www.voca-people.com
Aktuelle Besetzung
Sopran
Rahmin Liraz / Alexander Alona (SOPRANA)[1]
Mezzosopran
Levi Naama / Sasportas Vered (MEZZO)
Alt
Kozlovski Adi / Penington Maya (ALTA)
Tenor
Shahaf Gilan / Gasparian Ashot (TENORO)
Bariton
Goldshtein Oded / Sofer Moran (BARI-TON)
Bass
Cohen Eyal / Smith Shimon (TUBAS)
Schlaginstrumente
Ben David Boaz / Zimerman Chen (BEAT ON)
Schlaginstrumente
Ben David Inon / Tal Ofir (SCRATCHER)

The Voca People ist eine israelische A-cappella-Gruppe mit acht Mitgliedern. Sie treten als weiße Außerirdische verkleidet auf.

Das Ensemble The Voca People wurde im Februar 2009 von dem israelischen Produzenten und Comedian Lior Kalfon gegründet; es sollte mit einer Kombination aus A-Cappella-Gesang, Comedy und choreographischer Darstellung auftreten.[2] Lior Kalfo konzipierte das Bühnenprogramm gemeinsam mit dem israelischen Komponisten und Musikproduzenten Shai Fishman,[3] das erste Video der Formation erschien im April 2009 auf YouTube.[4] Im gleichen Jahr folgten Auftritte im Vormittagsprogramm der CBS,[5] in der italienischen Comedy-Show Ale e Franz,[6] Konzerte in Porto Alegre, Curitiba (Positive Theater), Brasilia (National Theater), Rio de Janeiro (Canecao Theater), Mexiko-Stadt (Voile), Lissabon, Tel Aviv (Zapa) und Karmiel (Hechal Ha’Tarbuot)[7] und Köln (Kölner Philharmonie)[8]. Die Gruppe hat bis heute eine CD ("VocaPeople") herausgegeben.

The Voca People treten in ihren Auftritten weiß verkleidet als Bewohner des fiktiven musikalischen Planeten Voca auf, auf dem nur mittels stimmhafter Äußerungen kommuniziert werde. Bereits seit Jahrzehnten hätten sie der irdischen Musik zugehört und wollten nun hier ihre Lieblingsstücke singen. In ihren A-Cappella-Gesang mischt die Formation Beatboxing, das heißt Imitation von Perkussionsinstrumenten, und vokale Imitationen anderer Musikinstrumente ein.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Besetzung auf voca-people.com
  2. Biografische Daten Lior Kalfo auf voca-people.com
  3. Biografische Angaben Shai Fishman auf voca-people.com
  4. Das erste Video der Formation vom April 2009 auf YouTube.com
  5. Auftritt der Voca People im Vormittagsprogramm auf CBS am 25. Juli 2009, cbsnews.com
  6. Mitschnitt bei Ale E Franz, Mailand im September 2009, YouTube.Com
  7. Medienspiegel: Fernseh-Auftritte der Formation auf YouTube.com
  8. Kölner Philharmonie