The Voice UK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel The Voice UK
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Jahr(e) seit 2012
Produktions-
unternehmen
Shed Media,
Talpa Media Group,
Wall to Wall,
Telegraph Hill
Länge 60–135 Minuten
Episoden 47 in 3+ Staffeln
Genre Castingshow, Reality-TV
Idee John de Mol
Moderation
aktuelle

Emma Willis (seit Staffel 3)
Marvin Humes (seit Staffel 3)

ehemalige

Holly Willoughby (Staffel 1 + 2)

Reggie Yates (Staffel 1 + 2)
Erstausstrahlung 24. März 2012 (UK) auf BBC One

The Voice UK ist eine britische Gesangs-Castingshow, die seit März 2012 vom Fernsehsender BBC One ausgestrahlt wird. Sie basiert auf dem Castingshow-Konzept The Voice, das erstmals Ende 2010 in den Niederlanden unter dem Titel The Voice of Holland umgesetzt wurde. Die britische Ausgabe wird u.a. von Shed Media und Talpa Media Group produziert.

Konzept[Bearbeiten]

In den sogenannten „Blind Auditions“ müssen die Kandidaten auf einer Bühne vorsingen. Die Jurymitglieder können die Sängerin oder den Sänger zunächst nur hören, aber nicht sehen, weil sie in einem Drehstuhl mit dem Rücken zur Bühne sitzen. Sie können für einen Kandidaten stimmen, indem sie sich während seines Vortrages zu ihm umdrehen, um ihn zu sehen. Der Kandidat kommt eine Runde weiter, wenn er mindestens eine der vier Jurystimmen erhält. Unter denjenigen Jurymitgliedern, die sich für ihn umgedreht haben, wählt der Kandidat seinen Coach für die weiteren Runden.

In den „Battle Round“ singen jeweils zwei Kandidaten derselben Coachinggruppe ein Lied im Duett. Nur einer der beiden Kandidaten kommt nach Entscheidung des jeweiligen Coaches weiter.

In den Liveshows, treten die Kandidaten innerhalb ihrer Coachinggruppen gegeneinander an und werden sowohl von den Coaches als auch von den Fernsehzuschauern bewertet. Aus jeder Gruppe geht dabei ein Finalist hervor. Im Finale entscheiden einzig die Fernsehzuschauer über den Sieg. Erst hier treffen Vertreter unterschiedlicher Coaches aufeinander.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Moderation[Bearbeiten]

Staffel Moderatoren
1 Holly Willoughby Reggie Yates
2
3 Emma Willis Marvin Humes

Coaches[Bearbeiten]

Staffel Coaches
1 Daniel O’Donoghue Tom Jones Jessie J will.i.am
2
3 Ricky Wilson Kylie Minogue
4 Rita Ora

Staffeln[Bearbeiten]

Erste Staffel (2012)[Bearbeiten]

Die erste Staffel der Show wurde vom 24. März bis zum 2. Juni 2012 im Fernsehen ausgestrahlt. Die Gewinnerin der ersten Staffel war Leanne Mitchell mit dem Song Run to You.

Kandidat Song Ergebnis Coach
Leanne Mitchell Run to You Gewinner Tom Jones
Tyler James -- Zweiter Platz will.i.am
Bo Bruce -- Danny O'Donoghue
Vince Kidd -- Vierter Platz Jessie J

Zweite Staffel (2013)[Bearbeiten]

Die zweite Staffel der Show wurde vom 30. März bis zum 22. Juni 2013 im Fernsehen ausgestrahlt. Die Gewinnerin der zweiten Staffel ist Andrea Begley mit dem Song Angel.[1]

Kandidat Song Ergebnis Coach
Andrea Begley Angel Gewinner Danny O'Donoghue
Leah McFall Lovin' You Zweiter Platz will.i.am
Mike Ward Don't Close Your Eyes Tom Jones
Matt Henry Never Too Much Vierter Platz Jessie J

Dritte Staffel (2014)[Bearbeiten]

Die dritte Staffel startete am 11. Januar und endete am 5. April 2014 auf BBC One. Der Gewinner der dritten Staffel ist Jermaine Jackman mit dem Song: And I Am Telling You (I'm Not Going)

Kandidat Song Ergebnis Coach
Jermain Jackman And I Am Telling You Gewinner will.i.am
Christina Marie The Power Of Love Zweiter Platz Ricky Wilson
Sally Barker Dear Darlin' Tom Jones
Jamie Johnson Missing You Vierter Platz Kylie Minogue

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Voice UK Final 2013: Andrea Begley Is The Winner! entertainmentwise.com, abgerufen am 1. November 2013.