The Waifs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Waifs am 22. Mai 2007 in Perth, Western Australia

The Waifs sind eine Folk-Rock-Band aus Westaustralien. Zur Originalbesetzung der Band gehören Josh Cunningham (Gitarre, Gesang) und die Schwestern Vikki Thorn (Harmonika, Gitarre, Gesang) und Donna Simpson (Gitarre, Gesang). Ihre derzeitige Tour-Band besteht zusätzlich aus Ben Franz (Bass) and David Ross MacDonald (Schlagzeug).

Geschichte[Bearbeiten]

The Waifs wurden im Jahr 1992 gegründet. Die Geschwister Donna Simpson und Vikki Simpson (jetzt Vikki Thorn) aus Albany, Westaustralien, tourten mit einem Duo namens Colours. Sie trafen Josh Cunningham bei einem Konzert in Broome.

Ihr Album Up All Night aus dem Jahr 2003 erreichte Doppelplatin in Australien und kam unter die Top-5 der australischen Albumcharts. Außerdem gewannen The Waifs die ARIA Awards im Oktober 2003. Die Band spielte als Opener von Bob Dylans Australien-Tour 2003. Er war so angetan, dass er die Band auf seine Nord-Amerika Tour im selben Jahr mitnahm, zu der auch ein Gig beim Newport Folk Festival gehörte.

Zusammen mit John Butler gehört The Waifs das Independent Label Jarrah Records.

Bandmitglieder[Bearbeiten]

  • Joshua Cunningham – Gitarre, Gesang, Mandoline, Ukulele, Dobro (seit 1992)
  • Donna Simpson – Gesang, Akustische Gitarre (seit 1992)
  • Vikki Thorn (geborene Simpson) – Gesang, Harmonica, Akustische Gitarre (seit 1992)
  • Ben Franz – E-Bass, Kontrabass, Dobro (seit 2002)
  • David Ross MacDonald – Schlagzeug, Percussion (seit 2002)
  • Mikel Azpiroz – Keyboard (2009)
  • Jen Anderson – Violine (1996, 1998)

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

  • 1996: The Waifs
  • 1998: Shelter Me
  • 2000: Sink or Swim
  • 2003: Up All Night
  • 2007: Sun Dirt Water
  • 2011: Temptation

Live-Alben[Bearbeiten]

  • 2004: A Brief History
  • 2009: Live from the Union of the Soul

Weblinks[Bearbeiten]