The Weakerthans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Weakerthans
The Weakerthans in Winnipeg, Kanada (2007)
The Weakerthans in Winnipeg, Kanada (2007)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Rock, Post-Punk
Gründung 1996
Website www.theweakerthans.org
Gründungsmitglieder
John K. Samson
John P. Sutton (bis 2004)
Jason Tait
Aktuelle Besetzung
John K. Samson
Stephen Carroll (seit 1999)
Greg Smith (seit 2004)
Jason Tait

The Weakerthans sind eine Indie-Rock-Band aus Winnipeg, Kanada, die für ihre melodischen, auch textlich anspruchsvollen Post-Punk-Songs mit Folk-Einflüssen bekannt ist.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde 1996 von Jason Tait, John P. Sutton und John K. Samson gegründet, nachdem letzterer als Bassist bei der Politpunk-Band Propagandhi ausgestiegen war. 1997 wurde das erste Album Fallow auf G7 Welcoming Committee Records veröffentlicht. Erst später stieß der zweite Gitarrist Stephen Carroll zur Band. Nach diversen Touren, in Deutschland unter anderem mit Tomte und Tocotronic, erschien im Jahr 2000 das Nachfolgewerk Left And Leaving, welches die Band durch die unermüdliche Tour- und Promotionbereitschaft endgültig zu einer festen Größe im Indiespektrum machte. Nach einer dreijährigen Pause inklusive eines Labelwechsels zu Epitaph Records (USA) und Burning Heart (Europa/Asien) erschien im September 2003 das Album Reconstruction Site, welches der Band einen weiteren Durchbruch bescherte. Im August 2004 verließ Gründungsmitglied und Bassist John P. Sutton die Band und wurde durch Greg Smith ersetzt.

2006 waren Greg Smith, Stephen Carroll und Jason Tait an den Aufnahmen zu Greg Graffins (Bad Religion) zweitem Soloalbum Cold as the Clay beteiligt. Am 25. September 2007 erschien in Deutschland das neue Album Reunion tour.

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Reconstruction Site
  DE 95 22.09.2003 (1 Wo.)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: The Weakerthans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien