The Wild, the Innocent & the E Street Shuffle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Wild, the Innocent & the E Street Shuffle
Studioalbum von Bruce Springsteen
Veröffentlichung 11. September 1973[1] oder
5. November 1973[2]
Label Columbia Records
Format LP, CD
Genre Rock, Folk-Rock
Anzahl der Titel 7
Laufzeit 46:34

Besetzung

Produktion Bruce Springsteen, Mike Appel und Jim Cretecos
Studio 914 Sound Studios, Blauvelt, New York
Chronologie
Greetings from Asbury Park, N.J.
(1973)
The Wild, the Innocent & the E Street Shuffle Born to Run
(1975)

The Wild, the Innocent & the E Street Shuffle ist das im Jahre 1973 veröffentlichte zweite Studioalbum des US-amerikanischen Rocksängers Bruce Springsteen.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach Greetings from Asbury Park, N.J., wurde auch Springsteens zweites Album im Sommer 1973 in den 914 Sound Studios aufgenommen. Um Geld zu sparen, buchte Springsteens damaliger Produzent Mike Appel die Nachtstunden für die Aufnahmen. Das und die ohnehin recht schlechten Bedingungen des 914 führten zu Produktionen, die von den CBS-Verantwortlichen strikt abgelehnt wurden. Erst nach einigen Überarbeitung wurde das Album produziert und im November 1973 veröffentlicht. Von der Kritik gewürdigt, blieb auch diesem Album der kommerzielle Erfolg vorerst versagt. Im ersten Jahr nach der Veröffentlichung wurden 50.000 Exemplare in den USA verkauft, was wie schon beim ersten Album nicht zum Sprung in die Billboard 200 reichte. In den folgenden Jahren erreichte es jedoch mit einer Million verkauften Exemplaren Platin-Status.

1987 wurde das Album von der US-amerikanischen Musikzeitschrift Rolling Stone auf Platz 51 der 100 besten Alben der letzten 20 Jahre und 2003 auf Platz 132 der 500 besten Alben aller Zeiten gewählt.[3]

Im Jahr 2010 erschien das Album mit Greetings from Asbury Park, N.J. und den fünf folgenden Studioalben in dem CD-Box-Set The Collection 1973 – 84.

Titelliste[Bearbeiten]

Originalausgabe[Bearbeiten]

Seite A[Bearbeiten]

  1. The E Street Shuffle – 4:26
  2. 4th of July, Asbury Park (Sandy) – 5:35
  3. Kitty’s Back – 7:07
  4. Wild Billy’s Circus Story – 4:43

Seite B[Bearbeiten]

  1. Incident on 57th Street – 7:45
  2. Rosalita (Come Out Tonight) – 7:02
  3. New York City Serenade – 9:56

Alle Songs wurden von Bruce Springsteen geschrieben.

Literatur[Bearbeiten]

  • John Duffy [Hrsg]: Bruce Springsteen – In eigenen Worten. Palmyra, Heidelberg 1999, ISBN 3-930378-27-2.
  • Christopher Sandford: Bruce Springsteen – Die Rockstimme Amerikas. Hannibal, St. Andrä-Wördern 1999, ISBN 3-85445-171-7.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kurzkritik auf allmusic; abgerufen 16. Oktober 2010
  2. Albumkritik auf www.stonepony.de; abgerufen am 16. Oktober 2010
  3. Levy, Joe (Hrsg.): Rolling Stone. Die 500 besten Alben aller Zeiten. (Originalausgabe: Rolling Stone. The 500 Greatest Albums of all Time. Wenner Media 2005). Übersetzung: Karin Hofmann. Wiesbaden: White Star Verlag, 2011, S. 118; siehe auch: Rolling Stone: 500 Greatest Albums Of All Times