Wild One (Six Flags America)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Wild One (Six Flags America))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wild One
Wild One
Daten
Standort Six Flags America (Upper Marlboro, Maryland, USA)
Typ Holz – sitzend
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Dinn Corporation
Designer John A. Miller
Eröffnung Paragon Park: 1917,
Six Flags: 1986
Schließung Paragon Park: 1985
Länge 1219 m
Höhe 30 m
Abfahrt 27 m
max. Geschwindigkeit 85 km/h
Fahrtzeit 1:52 min
Züge 2 Züge, 4 Wagen/Zug, 3 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Wild One in Six Flags America (Upper Marlboro, Maryland, USA) ist eine Holzachterbahn der Dinn Corporation und vom Designer John A. Miller, die 1986 im damaligen Wild World eröffnet wurde.

Ursprünglich fuhr sie seit 1917 als Giant Coaster im Paragon Park (Massachusetts), wurde dann aber zwischen 1985 und 1986 nach Six Flags America versetzt.

Züge[Bearbeiten]

Wild One besitzt zwei Züge des Herstellers Philadelphia Toboggan Coasters mit jeweils vier Wagen. In jedem Wagen können sechs Personen (drei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,22 m groß sein, um mitfahren zu dürfen.

Vergangenheit[Bearbeiten]

  • 1985: Giant Coaster in Paragon Park wurde geschlossen und an Wild World verkauft. Wild World kaufte die Bahn in der letzten Minute während einer Auktion.
  • 1986: Die Achterbahn eröffnete im damaligen Wild World (heute Six Flags America) neu. Der Park restaurierte die Bahn komplett und gliederte die Original-Helix am Ende der Fahrt wieder ein.
  • 1991: Aufgrund der finanziellen Probleme des Parks wurde The Wild One zur 1991er Saison nicht geöffnet.
  • 1992: Die Bahn eröffnete wieder und läuft seitdem.

Weblinks[Bearbeiten]

38.909247222222-76.772594444444Koordinaten: 38° 54′ 33,3″ N, 76° 46′ 21,3″ W