The world starts with me!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The world starts with me! ist ein computergestütztes Programm zur sexuellen Aufklärung und zur AIDS-Prävention. Zielgruppe des Projektes waren zunächst 12-19jährige Jugendliche mit englischen Sprachkenntnissen in Uganda. Uganda hatte 2004 landesweit 52 Schulen mit Internetzugang; bis heute (2008) sind 100 Schulen an das Projekt angeschlossen. Die wissenschaftliche Evaluation des Projekts ist für 2008 vorgesehen.

Inzwischen wurde WSWM auch in Kenia, Indonesien, Thailand, Nigeria, Vietnam und Indien eingesetzt.

Das Programm wurde von der niederländischen nichtstaatlichen Organisation World Population Foundation in Zusammenarbeit mit Butterfly Works und dem Ugandan Schoolnet entwickelt. 2004 wurde das Projekt im Rahmen des Prix Ars Electronica mit einer Goldenen Nica in der Kategorie Digital Communities ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]