Theaterfestival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Theaterfestival bezeichnet man eine regelmäßig (zumeist jährlich) stattfindende kulturelle Veranstaltung, bei der an einem Ort mehrere Theaterstücke aufgeführt werden.

Theaterfestivals[Bearbeiten]

  • Tschechien
    • Prager Theaterfestival

Literatur[Bearbeiten]

  • Jennifer Elfert: Theaterfestivals. Geschichte und Kritik eines kulturellen Organisationsmodells. Bielefeldt 2009. ISBN 978-3-8376-1314-8
  • Renate Klett: Welttheater überall. Vor- und Nachteile des globalisierten Festivalbetriebs. In: NZZ vom 27. Dezember 2004 [1]

siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tanya Wittal-Düerkoop: Weltpremieren zur Seh-Lust. KunstenfestivaldesArts 2008 in Brüssel
  2. Athens & Epidaurus Festival 2012 (abgerufen am 7. Oktober 2012)