Thelonious Monk Quartet with John Coltrane at Carnegie Hall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thelonious Monk Quartet with John Coltrane at Carnegie Hall
Livealbum von Thelonious Monk Quartet und John Coltrane
Veröffentlichung 1957/2005
Label Blue Note
Format CD
Genre Jazz
Anzahl der Titel 9
Laufzeit 51:49

Besetzung

Produktion Michael Cuscuna, T.S. Monk (Restauration)
Studio live Carnegie Hall

Thelonious Monk Quartet with John Coltrane at Carnegie Hall ist ein Live-Album des Thelonious Monk Quartets mit John Coltrane, das 1957 aufgenommen, aber erst 2005 veröffentlicht wurde.

Die Aufnahmen stammen von einem Benefiz-Konzert vom 29. November 1957 beim "Thanksgiving Jazz", welches Kenneth Lee Karpe für das Morningside Community Center in Harlem produzierte. Neben Monk und Coltrane traten u.a. Billie Holiday, Dizzy Gillespie, Ray Charles, Sonny Rollins und Chet Baker mit Zoot Sims auf.

Die Aufnahmen von Voice of America documentieren zwei Sets von Monks Quartett mit Coltrane während des Konzerts, ein frühes Set mit den Stücken 1-5 und ein etwas entspannteres Set mit den Stücken 6-9, die allerdings nicht vollständig erhalten sind.

Die Bänder waren in der Library of Congress archiviert, wo sie bis zu ihrer Wiederentdeckung im Jahre 2005 aufbewahrt wurden. Die Aufnahmen hat Produzent Michael Cuscuna mit dem Sohn Monks, Thelonious Sphere Monk, Jr., restauriert.

Die Aufnahmen wurden von der Kritik hoch gelobt. Die Zeitschrift Newsweek nannte die Aufnahmen das „musikalische Äquivalent zur Entdeckung des Mount Everest“ und Amazon nannte es die „ultimative Definition von Klassik“. Kurz nach der Veröffentlichung gelangte das Album auf den ersten Verkaufsrang von Amazon.com.

Durch das Album hat sich der Umfang der veröffentlichten Dokumente der Zusammenarbeit zwischen Monk und Coltrane beachtlich vergrößert. Außer diesem Album ist nur noch eine Zusammenstellung The Complete 1957 Riverside Recordings und die Aufnahme Discovery bekannt, die allerdings mit Amateurequipment bei einem Reunion Konzert von Monk und Coltrane im Cafe Five Spot 1958 aufgenommen wurde, wahrscheinlich von Coltrane's erster Frau.

Albumstücke[Bearbeiten]

  1. "Monk's Mood" – 7:52
  2. "Evidence" – 4:41
  3. "Crepuscule With Nellie" – 4:26
  4. "Nutty" – 5:03
  5. "Epistrophy" – 4:29
  6. "Bye-Ya" – 6:31
  7. "Sweet & Lovely" – 9:34
  8. "Blue Monk" – 6:31
  9. "Epistrophy" (unvollständig) – 2:24

Weblinks[Bearbeiten]