Theodore Dalrymple

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theodore Dalrymple

Anthony Daniels (* 11. Oktober 1949 in London; Pseudonym Theodore Dalrymple) ist ein britischer Schriftsteller und Essayist.

Anthony Daniels ist der Sohn eines kommunistischen Aktivisten und einer deutschen Jüdin, die während der Zeit des Nationalsozialismus nach England emigrierte. Er studierte Medizin an der Birmingham Medical School und spezialisierte sich zum Psychiater.

Nach Berufsstationen in Simbabwe, Tansania und Südamerika arbeitete er bis zu seiner Pensionierung in Birmingham als Gefängnisarzt. Parallel hierzu begann er seine Tätigkeit als gesellschaftskritischer Essayist und Schriftsteller mit konservativem Fokus. Theodore Dalrymple ist Autor des Monatsmagazins „eigentümlich frei“.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

A brief biography of Theodore Dalrymple. Abgerufen am 31. Dezember 2011.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://ef-magazin.de/autoren/