Theretra capensis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theretra capensis
Illustration von Theretra capensis

Illustration von Theretra capensis

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Schwärmer (Sphingidae)
Unterfamilie: Macroglossinae
Gattung: Theretra
Art: Theretra capensis
Wissenschaftlicher Name
Theretra capensis
(Linnaeus, 1764)

Theretra capensis ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Falter haben eine Vorderflügellänge von 38 bis 50 Millimeter. Ihre Färbung ist sehr variabel. Der Körper und die Vorderflügel sind blassgrün, blass gräulich oder blass gelblich braun, mit Spuren einer dunkleren Zeichnung, die bei manchen Individuen stärker ausgeprägt sein kann. Die Hinterflügel sind rosafarben mit grüner Musterung.[1] Die Fühler und die vorderen Beine sind gelb bis orange.[2]

Die Raupen sind grün, blaugrün, gelblich braun oder rötlich pink. Ihr Körper ist verhältnismäßig dick. Am Rücken verläuft ein breites, blaugrünes Längsband, das gelb und weiß gefleckt ist und eine violette Mittellinie einschließt. Die Körperseiten sind bläulich mit einem undeutlichen grünen schrägen Seitenstreifen, der vom vierten oder fünften Segment zum Analhorn verläuft. Dieses ist sehr kurz, kräftig, nach unten gekrümmt und violett. Am dritten Segment befindet sich ein ovaler Augenfleck, der etwas erhaben ist. Er ist weiß und hat einen violetten Kern. Die vorderen Beine sind dunkelrot. Die pinkfarbene Farbvariante der Raupe besitzt einen gelben Seitenstreifen.[2]

Verbreitung und Lebensraum[Bearbeiten]

Die Art ist vom Kap der Guten Hoffnung bis nach Kenia verbreitet und ziemlich häufig.[2] Sie besiedelt Wälder.[1]

Lebensweise[Bearbeiten]

Theretra capensis fliegt in der Regel in der Dämmerung, kann aber auch morgens oder am Nachmittag, wenn die Sonne noch scheint, beobachtet werden.[2] Die Raupen ernähren sich von Weinreben (Vitis), Cissus, Rhoicissus und Ampelopsis.[2][1]

Belege[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Mike Picker, Charles Griffiths, Alan Weaving: Field Guide to Insects of South Africa. New Holland Publishers, 2004, ISBN 978-1770070615.
  2. a b c d e Elliot Pinhey: Hawk Moths of Central and Southern Africa, Longmans Southern Afrika, Kapstadt 1962.

Literatur[Bearbeiten]

  • Mike Picker, Charles Griffiths, Alan Weaving: Field Guide to Insects of South Africa. New Holland Publishers, 2004, ISBN 978-1770070615.
  • Elliot Pinhey: Hawk Moths of Central and Southern Africa, Longmans Southern Afrika, Kapstadt 1962.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Theretra capensis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien