Theridion grallator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theridion grallator
Theridion grallator.jpg

Theridion grallator

Systematik
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Echte Webspinnen (Araneomorphae)
Familie: Haubennetzspinnen (Theridiidae)
Gattung: Echte Kugelspinnen (Theridion)
Art: Theridion grallator
Wissenschaftlicher Name
Theridion grallator
Simon, 1900

Theridion grallator ist eine Webspinnen-Art, die ausschließlich auf Hawaii vorkommt. Ihr Unterleib ist hellgelb und etwas durchsichtig. Je nach aufgenommener Nahrung kann eine rote, schwarze und weiße Färbung eintreten. Das entstehende Muster weist Ähnlichkeit mit einem lachenden Gesicht auf. Daher lautet der englische Trivialname auch „happy face spider“. Dieser Polymorphismus könnte der Anwendbarkeit von Beuteschemen ihrer Jäger entgegenwirken.[1][2]

Die Weibchen leben als Einzelgänger unter Blättern im Wald. Sie verteidigen einen einzelnen Eiballen aggressiv und betreuen die Brut noch eine Weile nach dem Schlüpfen. Dabei kann es vorkommen, dass einige Jungtiere in die Brut von Ziehmüttern aufgenommen werden.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Rosemary G. Gillespie: Diet-Induced Color Change in the Hawaiian Happy-Face Spider Theridion grallator (Araneae, Theridiidae). In: Journal of Arachnology 17, Nr. 2/1989, S. 171–177.
  2. Rosemary G. Gillespie, Geoffrey S. Oxford: Selection on the Color Polymorphism in Hawaiian Happy-Face Spiders: Evidence from Genetic Structure and Temporal Fluctuations. In: Evolution 52, Nr. 3/1998, S. 775-783
  3. Rosemary G. Gillespie: Costs and Benefits of Brood Care in the Hawaiian Happy Face Spider Theridion grallator (Araneae, Theridiidae). In: American Midland Naturalist 123, Nr. 2/1990, S. 236−243