Thio-

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt ein Präfix in der Chemie, für andere Bedeutungen siehe Thio (Begriffsklärung).

Thio- (von griechisch theion ‚Schwefel‘)[1] ist ein Präfix, der bei chemischen Verbindungen verwendet wird, in denen Sauerstoff durch Schwefel ersetzt wurde.[2] Dies ist sehr häufig möglich, da Schwefel eine sehr ähnliche Elektronenkonfiguration wie Sauerstoff hat, erkennbar daran, dass er in derselben Hauptgruppe im Periodensystem steht wie Sauerstoff.

Beispiele[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Thia, ein Präfix in der Chemie, für das Ersetzen einer Methylengruppe CH2 durch Schwefel

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brockhaus ABC Chemie, VEB F. A. Brockhaus Verlag Leipzig 1965, S. 1408.
  2. Wolfgang Holland: Die Nomenklatur in der organischen Chemie, VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1969, Seite 52.
  3. Otto-Albrecht Neumüller (Herausgeber): Römpps Chemie Lexikon, Frank'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1983, 8. Auflage, S. 4236, ISBN 3-440-04513-7.