Thohoyandou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thohoyandou
Thohoyandou (Südafrika)
Thohoyandou
Thohoyandou
Koordinaten 22° 57′ S, 30° 29′ O-22.9530.483333333333Koordinaten: 22° 57′ S, 30° 29′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Limpopo
Distrikt Vhembe
Gemeinde Thulamela
Postleitzahlen 0950, 1009
Einwohner 69.453 (2011)
Besonderheiten:
bis 1994 Hauptstadt von Venda

Thohoyandou ist eine südafrikanische Stadt in der Provinz Limpopo. Sie liegt in der Gemeinde Thulamela im Distrikt Vhembe, deren Hauptort Thohoyandou ist. Die Stadt war bis 1994 Hauptstadt des nur von der damaligen südafrikanischen Apartheidsregierung anerkannten Staates Venda. Der Name stammt aus dem Tshivenda, heißt „Kopf des Elefanten“ und ist der Name eines früheren Venda-Häuptlings.[1] Der Elefant ist das Wappentier des Clans des früheren Präsidenten von Venda, Patrick Mphephu.

Geographie[Bearbeiten]

2011 hatte Thohoyandou 69.453 Einwohner,[2] von denen die meisten Venda sind. Die Stadt ist das administrative Zentrum im äußersten Nordosten Südafrikas. In der Nähe von Thohoyandou liegen die früheren Townships Folovhodwe, Muledane, Shayandima, Makwarela und Maniini. Das Klima ist subtropisch.

Geschichte[Bearbeiten]

Thohoyandou ist eine junge Stadtgründung. Von 1971 bis 1994 war Thohoyandou Hauptstadt von Venda, das 1979 formal unabhängig geworden war. Die Entwicklung der Stadt wurde im Zuge der damaligen Homeland-Politik durch die südafrikanische Regierung gefördert.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Rund um Thohoyandou werden aufgrund des subtropischen Klimas und der fruchtbaren Böden Bananen, weitere Früchte, Tee, Tabak und Mais angebaut. Die Stadt ist das Handelszentrum für die umliegende Region. Im nahegelegenen See Nandoni Dam wird Fischerei betrieben.

Thohoyandou liegt an der Regionalstraße R524, die in west-östlicher Richtung von Louis Trichardt über Thohoyandou in den Kruger-Nationalpark führt. Westlich von Thohoyandou liegt der Thohoyandou Airport (IATA-Bezeichnung THY).

Die University of Venda (kurz Univen) hat ihren Sitz in Thohoyandou. Sie wurde 1982 gegründet.

Sport[Bearbeiten]

Der Fußballverein Black Leopards F.C. aus Thohoyandou spielte bis 2007/08 in der obersten südafrikanischen Liga, der Premier Division; seither tritt der Verein in der First Division an. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 40.000 Personen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte der Thulamela-Gemeinde (englisch), abgerufen am 7. Oktober 2012 (Archivversion von 2010)
  2. Volkszählung 2011, abgerufen am 5. Oktober 2013