Thomas A. Barron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Archibald Barron (* 26. März 1952 in Boston) ist ein US-amerikanischer Autor. Seine Unterschrift ist T.A.B, wobei laut Autor die ersten beiden Buchstaben nicht nur für Thomas Archibald, sondern auch für „The Author“ stehen.

Leben[Bearbeiten]

Barron wuchs in Massachusetts, Colorado, auf und studierte in Princeton und Oxford Philosophie, Politik und Wirtschaftswissenschaften. Er war in New York als Anlagemanager tätig, bevor er 1990 freier Schriftsteller wurde. Barron lebt mit seiner Frau Currie und seinen Kindern in Boulder, Colorado.

Seine erfolgreiche Merlin-Saga wurde in viele Sprachen übersetzt. Die Trilogie Der Zauber von Avalon ist eine Art Nachfolgerserie der Merlin-Saga, allerdings spielt diese Trilogie erst sehr lange Zeit nach der Merlin-Saga. Die Hauptfigur ist nicht mehr Merlin. Im Oktober 2010 erschien der dritte Band seiner Merlin's Dragon Trilogie auf Englisch. Diese Trilogie spielt zwischen der Merlin-Saga und der Der Zauber von Avalon Trilogie. Als nächstes Buch soll nun im Juli 2011 das Bilderbuch Ghost Hands erscheinen. Dieses ist, nach eigener Aussage, von einem Besuch der Region Patagonien in Südamerika inspiriert.

Im Herbst 2013 wird Atlantis Rising, ein Roman über die Entstehung von Atlantis, auf Englisch erscheinen[1].

Nebenbei ist er in mehreren nationalen Ausschüssen auch an der Princeton University tätig, wo er bei der Gründung des Princeton Environmental Institute und der The Wilderness Society half, die ihn mit einem Preis für seine naturschützende Arbeit ehrte.

T.A. Barron gründete außerdem eine Auszeichnung für soziale, junge Menschen, den Gloria Barron Prize for Young Heroes and Metehan. Den Preis benannte er nach seiner Mutter Gloria.

Werke[Bearbeiten]

The Lost Years of Merlin epic (dt. Die Merlin-Saga):

  • The Lost Years of Merlin (1996) - dt. Merlin – Wie alles begann, 1999, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-21023-0
  • The Seven Songs of Merlin (1997) - dt. Merlin und die sieben Schritte zur Weisheit, 2000, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70597-3
  • The Fires of Merlin (1998) - dt. Merlin und die Feuerproben, 2000, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70634-1
  • The Mirror of Merlin (1999) - dt. Merlin und der Zauberspiegel, 2001, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70673-2
  • The Wings of Merlin (2000) - dt. Merlin und die Flügel der Freiheit, 2002, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70734-8

Merlin's Dragon (dt. Merlins Drache):

  • Merlin's Dragon (2008) - dt. Merlins Drache, 2009, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-71382-8
  • Doomraga’s Revenge (2009) - dt. Die große Aufgabe, 2010, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-71409-3
  • Ultimate Magic (2010) - dt. Die Schlacht der endlosen Feuer, 2011, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-71456-5

The Great Tree of Avalon (dt. Der Zauber von Avalon):

  • Child of the Dark Prophecy (2004) - dt. Sieben Sterne und die dunkle Prophezeiung, 2005, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70965-0
  • Shadows on the Stars (2005) - dt. Im Schatten der Lichtertore, 2006, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-71188-4
  • The Eternal Flame (2006) - dt. Die ewige Flamme, 2007, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-71266-X

The Adventures of Kate:

  • Heartlight (1990)
  • The Ancient One (1992) - dt. Das Geheimnis der Halami, 2003, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70781-X
  • The Merlin Effect (1994) - dt. Das Wunder der angehaltenen Zeit, 2005, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70930-8

Weitere Romane:

  • Tree Girl (2001) - dt. Das Baumkind, 2004, Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-70834-4
  • The Story of a Brave Young Girl and a Mountain Guide (2004, mit Ted Lewin)
  • The Day the Stones Walked (2007)

Bilderbücher:

  • Where is Grandpa? (2000)
  • High as a Hawk (2004)
  • The Day the Stones Walked (2007)
  • Ghost Hands (2011)

Sachbücher:

  • To Walk in Wilderness (1993)
  • Rocky Mountain National Park: A 100 Year Perspective (1995)
  • The Hero's Trail (2002)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.tabarron.com/atlantis-end-all-magic

Weblinks[Bearbeiten]