Thomas Blug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Blug mit seiner Fender Stratocaster
Thomas Blug mit seiner Fender Stratocaster
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Victim of Love (mit Leonard Pospichal)
  AT 2 12.07.2013 (27 Wo.)

Thomas Blug (* 1966 in Saarbrücken)[2] ist ein deutscher Gitarrist, Komponist und Produzent aus dem Saarland.

Im Jahr 1997 wurde ihm der Titel „Bester deutscher Rock-Pop Gitarrist“ vom Deutschen Rockmusikerverband verliehen. Er gewann am 29. August 2004 anlässlich eines europaweiten Wettbewerbs zum fünfzigsten Geburtstag der Fender Stratocaster in England den Titel „Stratking of Europe“.[3]

Neben seinen Soloplatten arbeitet er als Studio- und Tourgitarrist. So spielte er z. B. die Gitarre für den Song „No Angel (It’s All in Your Mind)“ (No. 1 deutsche Single Charts) von den No Angels ein, oder begleitete die Band Tic Tac Toe während ihrer Tournee. Er spielte u. a. mit Chaka Khan, Purple Schulz, Uwe Ochsenknecht, Rainbirds, Stewart Copeland (The Police), Bobby Kimball (Toto), Percy Sledge, Hazel O´Connor, Mel Gaynor (Simple Minds), Don Airey (Gary Moore, Deep Purple) und Tommy Emmanuel. Bei der deutschen Verstärkerfirma „Hughes & Kettner“ arbeitet er zudem als Sounddesigner. Er gründete die Thomas Blug Band, in der neben ihm Thijs van Leer (keyb.), Raoul Walton (bs.), Wolf Simon und Bernhard Wittmann spielen.

Zu seinem Equipment gehören eine modifizierte Fender Stratocaster aus dem Jahr 1961, ein Triamp MK2 der Firma Hughes & Kettner und einige Bodenpedale.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Auftritt 2009 vor dem Staatstheater Saarbrücken
  • 1996: The Beauty of Simplicity
  • 1997: „Weiber“ mit der Band „Dreist“
  • 1998: Electric Gallery
  • 2002: 21st Century Guitar
  • 2004: Guitar from the Heart - Live (DVD)
  • 2005: Guitar from the Heart - Live
  • 2007: „Neue Zeit live“ mit der Band „Dreist“
  • 2009: Soul & Pepper (Thomas Blug Band)
  • 2011: Blug plays Hendrix - Live
  • 2012: Thomas Blug - Best of (Doppel-CD)

Andere Projekte[Bearbeiten]

  • White Strat magic (Library Music, Selected Sound)
  • Living Guitars (Library Music, Selected Sound)
  • Raising the Rhythms (World Music) mit James Asher / London
  • Guitar School of Rock (Lern-DVDs)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartdiskografie Österreich
  2. http://www.sl-videoproduction-pr.de/show/musik/album/index.html
  3. Meet the Strat King of Europe auf basis-web.de (Version vom 31. Januar 2010 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten]