Thomas Cup 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 19. Auflage des Thomas Cups, der Weltmeisterschaft für Herrenmannschaften im Badminton, fand gemeinsam mit dem Uber Cup 1996 vom 16. bis zum 26. Mai 1996 in Hongkong statt. Sieger wurde das Team aus Indonesien, welches gegen Dänemark mit 5:0 gewann.

Qualifikation[Bearbeiten]

Qualifikationsrunde Prag[Bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]
Gruppe B[Bearbeiten]
Gruppe C[Bearbeiten]
Gruppe D[Bearbeiten]
Gruppe E[Bearbeiten]
Gruppe F[Bearbeiten]
Gruppe G[Bearbeiten]
Gruppe H[Bearbeiten]
Gruppe I[Bearbeiten]
Gruppe J[Bearbeiten]

Halbfinalrunde[Bearbeiten]

Gruppe W[Bearbeiten]
Gruppe X[Bearbeiten]
Gruppe Y[Bearbeiten]
Gruppe Z[Bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten]

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

Finale[Bearbeiten]

Qualifikationsrunde Niederlande[Bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]
Gruppe B[Bearbeiten]

Halbfinalrunde[Bearbeiten]

Gruppe X[Bearbeiten]
Gruppe Y[Bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten]

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

Finale[Bearbeiten]

Endrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Team Pld W L
IndonesienIndonesien Indonesien 3 3 0
China VolksrepublikChina Volksrepublik China 3 2 1
SchwedenSchweden Schweden 3 1 2
EnglandEngland England 3 0 3
IndonesienIndonesien Indonesien 5–0 EnglandEngland England
IndonesienIndonesien Indonesien 3–2 China VolksrepublikChina Volksrepublik China
IndonesienIndonesien Indonesien 5–0 SchwedenSchweden Schweden
China VolksrepublikChina Volksrepublik China 5–0 EnglandEngland England
China VolksrepublikChina Volksrepublik China 5–0 SchwedenSchweden Schweden
SchwedenSchweden Schweden 4–1 EnglandEngland England

Gruppe B[Bearbeiten]

Team Pld W L
DanemarkDänemark Dänemark 3 3 0
Korea SudSüdkorea Südkorea 3 2 1
MalaysiaMalaysia Malaysia 3 1 2
Hongkong 1959Hongkong Hongkong 3 0 3
DanemarkDänemark Dänemark 3–2 Korea SudSüdkorea Südkorea
DanemarkDänemark Dänemark 4–1 MalaysiaMalaysia Malaysia
DanemarkDänemark Dänemark 5–0 Hongkong 1959Hongkong Hongkong
Korea SudSüdkorea Südkorea 5–0 Hongkong 1959Hongkong Hongkong
Korea SudSüdkorea Südkorea 3–2 MalaysiaMalaysia Malaysia
MalaysiaMalaysia Malaysia 5–0 Hongkong 1959Hongkong Hongkong

k.o.-Runde[Bearbeiten]

  Halbfinale Finale
 IndonesienIndonesien Indonesien 3  
 Korea SudSüdkorea Südkorea 2  
 
     IndonesienIndonesien Indonesien 5
   DanemarkDänemark Dänemark 0
 China VolksrepublikChina Volksrepublik China 2
 DanemarkDänemark Dänemark 3  

Halbfinale[Bearbeiten]

Indonesien
3

24. Mai 1996
Südkorea
2
1 2 3
1 IndonesienIndonesien
Korea SudSüdkorea
Joko Suprianto
Park Sung-woo
18
17
15
1
   
2 IndonesienIndonesien
Korea SudSüdkorea
Alan Budikusuma
Lee Kwang-jin
15
5
15
9
   
3 IndonesienIndonesien
Korea SudSüdkorea
Ardy Wiranata
Ahn Jae-chang
8
15
3
15
   
4 IndonesienIndonesien
Korea SudSüdkorea
Ricky Subagja / Rexy Mainaky
Ha Tae-kwon / Kang Kyung-jin
15
10
15
7
   
5 IndonesienIndonesien
Korea SudSüdkorea
Denny Kantono / S. Antonius Budi Ariantho
Park Joo-bong / Kim Dong-moon
0
15
5
15
   
Dänemark
3

24. Mai 1996
China
2
1 2 3
1 DanemarkDänemark
China VolksrepublikChina
Poul-Erik Høyer Larsen
Dong Jiong
6
15
18
17
15
11
 
2 DanemarkDänemark
China VolksrepublikChina
Thomas Stuer-Lauridsen
Sun Jun
5
15
8
15
   
3 DanemarkDänemark
China VolksrepublikChina
Peter Rasmussen
Lin Liwen
15
12
15
3
   
4 DanemarkDänemark
China VolksrepublikChina
Jim Laugesen / Jon Holst-Christensen
Jiang Xin / Huang Zhanzhong
12
15
7
15
   
5 DanemarkDänemark
China VolksrepublikChina
Henrik Svarrer / Michael Søgaard
Ge Cheng / Tao Xiaoqiang
15
8
17
15
   

Finale[Bearbeiten]

Indonesien
5
Hongkong
26. Mai 1996
Dänemark
0
1 2 3
1 IndonesienIndonesien
DanemarkDänemark
Joko Suprianto
Poul-Erik Høyer Larsen
18
14
15
8
   
2 IndonesienIndonesien
DanemarkDänemark
Ricky Subagja / Rexy Mainaky
Jon Holst-Christensen / Jim Laugesen
15
5
15
7
   
3 IndonesienIndonesien
DanemarkDänemark
Heryanto Arbi
Thomas Stuer-Lauridsen
15
8
15
8
   
4 IndonesienIndonesien
DanemarkDänemark
Bambang Suprianto / Rudy Gunawan
Henrik Svarrer / Michael Søgaard
15
7
14
18
15
8
 
5 IndonesienIndonesien
DanemarkDänemark
Alan Budikusuma
Peter Rasmussen
15
9
15
6
   

Referenzen[Bearbeiten]