Thomas G:son

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas G:son (2010)

Thomas G:son (eigentlich: Thomas Gustafsson; * 25. Februar 1968 in Skövde) ist ein schwedischer Pop-Komponist und Musiker.

Er spielt E-Gitarre in der 1988 gegründeten Hardrockband Masquerade. Seit 1998 komponiert er im Popsegment für seinen eigenen Verlag G2 Publishing. Seit dieser Zeit schreibt er Titel für Teilnehmer der Vorauswahl zum Eurovision Song Contest. Er komponierte nicht nur für schwedische Musiker, sondern auch für spanische, norwegische, finnische, dänische, polnische, litauische, rumänische und maltesische Teilnehmer. Von den über 60 aufgeführten Titeln schafften es acht Titel (Stand: 2013) in den Eurovision Song Contest. Beim Eurovision Song Contest 2012 gelang ihm der Sieg mit dem Titel Euphoria, gesungen von Loreen.

Titel beim Eurovision Song Contest[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]