Thomas Hendele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Hendele (* 1953 in Düsseldorf-Derendorf) ist ein deutscher Kommunalbeamter und Politiker (CDU). Er ist seit 1999 Landrat des Kreises Mettmann.

Leben und Beruf[Bearbeiten]

Nach seiner Prüfung als Diplom-Verwaltungswirt trat er 1975 in der Kommunalaufsicht des Kreises Mettmann in den Verwaltungsdienst ein. 1976 wechselte er zur Stadt Pulheim in das Finanzdezernat, 1986 zur Stadt Leichlingen (Rheinland) als Erster Beigeordneter und 1991 zur Stadt Erkrath als Erster Beigeordneter (bis 1999). 1992/93[1] war er abgeordnet zum brandenburgischen Innenministerium als Leiter des Referats für Gemeinde- und Funktionalreform und dort anschließend wissenschaftlicher Berater auf dem Gebiet der Funktional- und Verwaltungsstrukturreform (bis 1999).

Hendele ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Hilden.

Partei[Bearbeiten]

Hendele trat 1972 in die CDU ein, ist seit 1983 Mitglied des CDU-Kreisvorstands Mettmann und war 1995 bis 2014 Vorsitzender der dortigen ‚Kommunalpolitischen Vereinigung‘.

Abgeordneter[Bearbeiten]

Hendele war von 1976 bis 1979 Kreistagsmitglied des Kreises Mettmann und wurde dort 1978 zum stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Fraktion gewählt. Von 1979 bis 1986 war er Stadtratsmitglied der Stadt Hilden. Von 1999 bis 2004 war er Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland. Seit 2009 ist er erneut Mitglied.

Öffentliche Ämter[Bearbeiten]

Hendele ist seit dem 1. Oktober 1999 Landrat des Kreises Mettmann und ist seitdem dreimal wiedergewählt worden, jeweils im ersten Wahlgang. Am 12. September 1999 war er im ersten Wahlgang mit 51,7 % der Stimmen gewählt worden, bei der ersten Wiederwahl am 26. September 2004 erhielt er 58,9 % und bei der zweiten am 30. August 2009 56,9 % der Stimmen. Ein drittes Mal wurde er am 25. Mai 2014 mit 54,5 % der abgegebenen Stimmen wiedergewählt.[2] Seit 2012 ist Hendele Präsident des Landkreistages NRW.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. So die Biographie auf der Website des Landratsamtes Mettmann; auf seiner persönlichen Website gibt er für diesen Posten den Zeitraum 1991/92 an, siehe Über mich. In: Thomas-Hendele.de.
  2. Oliver Wiegand: Landrat Thomas Hendele geht in seine vierte Amtszeit. In: Rheinische Post, 26. Mai 2014.