Thomas Jonathan Burrill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Jonathan Burrill

Thomas Jonathan Burrill (* 25. April 1839 in Pittsfield, Massachusetts; † 14. April 1916) war ein US-amerikanischer Botaniker. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Burrill“.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

1868 wurde er Professor an der University of Illinois.

Burrill entdeckte bakterielle Ursachen für Pflanzenkrankheiten; neben verschiedenen phytopathogenen Pilzen beschrieb er als erster den bakteriellen Erreger des Feuerbrandes, Erwinia amylovora (als Micrococcus amylovorus). Außerdem beschrieb er eine Art Micrococcus gallicidus (später Pasteurella gallicida), die heute allerdings als Synonym von Pasteurella multocida angesehen wird.[1]

Werke[Bearbeiten]

  • A bacterial disease of corn. Champaign [Ill.]: University of Illinois Agricultural Experiment Station, 1889.
  • Fire blight: the foundation of phytobacteriology / selected papers of Thomas J. Burrill, Joseph C. Arthur and Merton B. Waite; edited, with introductory and concluding essays, by Clay S. Griffith, Turner B. Sutton and Paul D. Peterson. St. Paul, Minn.: APS Press, c2003

Literatur[Bearbeiten]

  •  D. A. Glawe: Thomas J. Burrill, Pioneer in Plant Pathology. In: Annual Review of Phytopathology. 30, 1992, S. 17–25.

Quellennachweise[Bearbeiten]

  1. J.P. Euzéby: List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature – Genus Pasteurella

Weblinks[Bearbeiten]