Thomas Kilroy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Kilroy (* 23. September 1934 in Callan, County Kilkenny) ist ein irischer Dramatiker und Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Abschluss eines Universitätskurses am University College Dublin arbeitete Kilroy als Direktor am Abbey Theatre. Er war Mitbegründer der Theatergruppe Field Day. Später lehrte er Englisch als Professor an der National University of Ireland in Galway. Seit 1989 konzentriert er sich hauptsächlich auf das Schreiben. Zurzeit wohnt er in Mayo im Westen von Irland.

Weblinks[Bearbeiten]