Thomas Lemar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Thomas Lemar
Spielerinformationen
Geburtstag 12. November 1995
Geburtsort Baie-MahaultFrankreich
Größe 163 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2003–2010
2010–2013
Solidarité Scolaire
SM Caen
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2011–
2013–
SM Caen B
SM Caen
48 (3)
8 (0)
Nationalmannschaft2
2011–2012
2012–2013
2013
Frankreich U-17
Frankreich U-18
Frankreich U-19
13 (2)
6 (1)
8 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. August 2014
2 Stand: 10. August 2014

Thomas Lemar (* 12. November 1995 in Baie-Mahault, Guadeloupe) ist ein französischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Lemar begann das Fußballspielen bei einem lokalen Verein in Guadeloupes Hauptstadt Pointe-à-Pitre. Im Sommer 2010 lagen dem damals 14-Jährigen zwar auch Angebote der französischen Topklubs AS Saint-Étienne und Olympique Marseille vor, doch er entschied sich zugunsten von SM Caen und wechselte zu diesem Klub auf das französische Festland. Der als technisch stark geltende Jugendspieler wurde im Dezember 2011 und damit kurz nach seinem 16. Geburtstag erstmals für die zweite Mannschaft seines Klubs berücksichtigt; für das Viertligateam lief er fortan regelmäßig auf, obwohl er parallel weiterhin für die Jugend spielte.

Im März 2013 unterschrieb er einen vom Sommer desselben Jahres an gültigen Profivertrag für die Zweitligamannschaft von Caen. Als er am 2. August 2013 im Alter von 17 Jahren in der Zweitligapartie gegen den FCO Dijon in der 78. Minute eingewechselt wurde, konnte er sein Profidebüt verbuchen. In der nachfolgenden Zeit kam er zu weiteren Einsätzen im Kreis der ersten Mannschaft, wobei er meist als Joker aufgeboten wurde. Im Mai 2014 stieg er mit Caen in die oberste französische Spielklasse auf. Am 9. August desselben Jahres wurde er bei einem 3:0-Sieg gegen den FC Évian Thonon Gaillard in der Schlussphase eingewechselt und gab damit sein Debüt auf Erstliganiveau.[1][2][3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Am 27. September 2011 debütierte Lemar bei einem 0:0 gegen die Ukraine für die französische U-17-Auswahl, für die er anschließend regelmäßig auf dem Platz stand. Er nahm für Frankreich an der U-17-EM 2012 teil, schied allerdings nach der Vorrunde aus. Danach rückte er für die Spielzeit 2012/13 in die U-18-Mannschaft auf. Nach der Sommerpause 2013 folgte die Aufnahme in die U-19.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Joueur - Thomas LEMAR, fff.fr
  2. Thomas LEMAR: "Signer pro, c'est une grande fierté, smcaen.fr
  3. Thomas Lemar, transfermarkt.de