Thomas Street

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Street (auch Streete; * 1621; † 1689) war ein englischer Astronom.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Thomas Street's genaue Lebensdaten sind offenbar nicht eindeutig geklärt. Nach John Aubrey soll er am 5. März 1621 im schottischen Castle Lyons geboren und am 17. August 1689 in der Canon Row in Westminster gestorben sein. Er war Elias Ashmoles Angestellter im Akzise-Büro.

Auf Basis der Kepler-Bewegung der Planeten um die Sonne errechnete Street Planetentafeln, die er zusammen mit theoretischen Überlegungen über die Bewegung der Gestirne in mehreren Werken veröffentlichte.

Der Mondkrater Street ist nach ihm benannt.

Werke[Bearbeiten]

  • Astronomia Carolina, a new theorie of Coelestial Motions; 1661
  • Appendix to Astronomia Carolina (mit Planetentabellen); 1664
  • Description and Use of the Planetary Systeme together with Easie Tables; 1674
  • Tables of Projection; 1674 (für Artillerie; aufbauend auf einer Arbeit von Robert Anderson)

Literatur[Bearbeiten]

  • John Aubrey: Aubrey's brief lives. University of Michigan Press, 1962, S. 284.

Weblinks[Bearbeiten]