Thomas Welz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Welz (* 2. Januar 1957 in Bad Berka) war aktiv in der DDR-Oppositionsbewegung.

Thomas Welz 2012

Leben[Bearbeiten]

Thomas Welz, geb. Berndt, wurde 1957 in Bad Berka geboren und wuchs in Berlin-Altglienicke auf.

In der DDR[Bearbeiten]

Während seines Militärdienstes in der NVA wurde Thomas Welz im Oktober 1978 für mehrere Monate im DDR-Militärgefängnis in Schwedt (Oder) inhaftiert.

Als Leiter des „Arbeitskreis Information“ war er zusammen mit Rainer Eppelmann Herausgeber und Autor mehrerer illegaler Samisdat-Publikationen des Friedenskreises der Samaritergemeinde in Berlin-Friedrichshain, die zum Sprachrohr DDR-Bürgerrechtsbewegung wurden, darunter „Schalom“, „Wegzehrung“ und „Wendezeit“, eine der ersten Publikationen, in denen der Begriff „Wende“ gebraucht wurde. Welz, aktiv in verschiedenen Initiativ- und Ad-hoc-Gruppen der Opposition und Friedensbewegung, war 1989 Mitbegründer der oppositionellen Partei Demokratischer Aufbruch.

Nach der deutschen Wiedervereinigung[Bearbeiten]

Nach der Wiedervereinigung 1990 war er zunächst für die SPD, später in der Unabhängigen Bürgerfraktion Friedrichshain (UBF) in der Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Friedrichshain. Er arbeitete als Geschäftsführer und Bildungsreferent des „Märkischen Arbeitnehmer Bildungs- und Beratungswerkes“ in Potsdam, das 1997 aus finanziellen Gründen aufgelöst wurde. Thomas Welz ist außerdem als Zeitzeuge der Wiedervereinigung am Zeitzeugenportal „20 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“ aktiv beteiligt sowie im Vorstand des Instituts Neue Impulse für die deutsch-israelisch-palästinensische Begegnung. Als stellvertretender Vorsitzender des Vereins „DDR-Militärgefängnis Schwedt“ ist er aktiv in der Erinnerung und Aufarbeitung der Geschichte des DDR-Militärgefängnisses Schwedt.[1] Er lebt in Berlin.

Literatur und Medien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Initiative zur Erinnerung an das Militärgefängnis Schwedt gegründet